Little Garden

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert  


Little Garden
Name: Little Garden
Name in Kana: {{{katakana}}}
Name in Kana: リットル ガーデン
Name in Rōmaji: {{{jap_name}}}
Name in Rōmaji: Rittoru Gāden
Geographie
Ozean:Grandline
Log Port: 12 Monate
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: keine
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: Unbekannt
ehemals: [[{{{exchef}}}]]
Verhältnis zur WR: Unabhängig
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
Heimat von:

keine bekannt

Tiere:

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 13, Kapitel 115
Anime Episode 070

Little Garden ist eine Insel auf der Grandline. Auf ihr bekämpfen sich seit 100 Jahren die Piratenkapitäne Boogey und Woogey. Des Weiteren existieren auf dieser Insel sogar Urzeittiere, wie z.B. Dinosaurier. Namensgeber der Insel ist Louis Arnot, welcher der Ansicht war, dass die Insel für ihre Bewohner wohl wie ein kleiner Garten wirke.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Entgegen ihrem Namen ist die Insel ziemlich groß. Sie ist fast vollständig mit Urwald überwachsen. Mehrere aktive Vulkane prägen das Bild der Insel, am auffälligsten sind jedoch die Überreste zweier Seekönige, welche das Resultat der Jagdwette Boogeys und Woogeys darstellen. Diese Skelette liegen quer über der Insel.

Bewohner

Eines der Urzeittiere

Seit nunmehr einhundert Jahren leben die beiden Riesen Boogey und Woogey auf dieser Insel. Seit dieser Zeit bekämpfen sie sich und versuchen auszutragen wer denn nun der stärkste Krieger Elbans ist.[1]

Die Insel ist die bisher Einzige, auf der Urzeittiere wie Brontosaurier, Säbelzahntieger und dergleichen anzutreffen sind.

Geschichte

Start der Fehde zwischen Boogey und Woogey

Vor gut 100 Jahren legte die Elban-Piratenbande auf Little Garden an, wo sowohl Boogey als auch Woogey einen Seekönig erlegten. Als ein Mädchen fragte, welcher Seekönig denn der Größere sei, entbrannte zwischen den beiden Kapitänen ein Streit, welcher in einen Kampf ausartete. Da man in Elban daran glaubt, dass der Sieger eines Kampfes immer im Recht ist, die Beiden aber scheinbar gleichstark sind, führen sie seit diesem Zeitpunkt bis heute ihren Kampf fort. Den Anfang eines neuen Kampfes bestimmt hierbei immer eine Erruption des aktiven Vulkans der Insel. Ihre Bande sollte in der Zeit, in der ein Sieger ausgefochten wird, zurück nach Elban reisen und dort auf sie warten.[1]

Ankunft der Baroque-Agenten

Da Mr. 5 besiegt wurde, bekam Mr. 3 den Auftrag ihn zusammen mit seiner Partnerin zu rächen, um die geheime Identität ihres Bosses zu wahren.[2] Auf Little Garden angekommen trafen sie sogar auf Mr. 5 und seine Partnerin, Miss Valentine. Da auf Boogey und Woogey ein Kopfgeld von jeweils 100.000.000 Berry ausgesetzt ist, wollte Mr. 3 Vivi töten lassen und zudem auch das Kopfgeld der Riesen erlangen. Aus diesem Grund hatte er bereits den Rum eines der Riesen durch Mr. 5 manipulieren lassen.[3]

Ankunft der Strohhutbande

Ankunft der Strohhüte

Als die Strohhutbande zusammen mit Vivi und Karuh auf Little Garden ankam und vor ihnen nacheinander einige großgewachsene, prähistorische Lebewesen auftauchten wurde ihnen schnell klar, dass der Name der Insel irreführend ist. Ruffy reagierte sofort begeistert und ging zusammen mit Vivi die Insel erkunden. Zorro durchforstete derweil auf eigene Faust die Insel. Kurz darauf erschien ein Riese neben der Flying Lamb, auf welcher sich nur noch Nami und Lysop aufhielten,[4] da sich Sanji um einen Tyrannosaurus Rex kümmern musste.
Der Riese stellte sich als Boogey vor und lud Nami und Lysop zu einem Essen ein. Zeitgleich begegneten Ruffy und Vivi ebenfalls einem Riesen, welcher sich ihnen als Woogey vorstellte. Auch Woogey lud die ihm begegneten Strohhüte zum Essen ein. Dabei erklärte er Ruffy, dass er sich schon seit 100 Jahren mit Boogey bekämpfen würde; weshalb hätten die Beiden schon längst vergessen.[5] Als Woogey einen Schluck Rum zu sich nahm, explodierte dieser in seinem Magen. Da Vivi bereits vorher anmerkte den Kampf zwischen den beiden Riesen als sinnlos zu empfinden, verdächtigte Woogey sie, den Schnaps manipuliert zu haben. In seiner Wut entwickelte sich ein Kampf zwischen ihm und Ruffy, in welchem er zwar einiges einstecken musste, welchen er letztendlich jedoch dominierte. In diesem Moment erschütterte die Erruption des Vulkans die Insel, was von beiden Riesen als Beginn einer neuen Kampfrunde wahrgenommen wird, wodurch er sich trotz seinen Verletzungen aufmachte um seine Ehre zu kämpfen.[3]

Die Baroque-Agenten treten auf den Plan

Der vielleicht letzte Kampf zwischen den beiden Riesen

Da Woogey bereits sehr geschwächt in den Kampf mit Boogey zog dominierte Boogey selbigen. Mr. 3, der den Kampf heimlich mitverfolgte, dauerte der Kampf trotz Boogeys Dominaz zu lange, weshalb er durch seine Teufelskraft heimlich Woogey zu Fall brachte. Boogey nutzte die Gunst der Stunde und entschied den Kampf für sich, in dem er die Brust seines Kontrahenten mit seiner Waffe aufschlitzte. Kurz darauf musste er aber feststellen, dass seine Beine durch Mr. 3s Wachs gefesselt worden waren. Zeitgleich begegneten Lysop und Vivi Mr. 5 und seiner Partnerin, welche bereits Karuh stark zugesetzt hatten. Auch Ruffy bekam dies mit, steckte aber nach dem Kampf mit Woogey noch immer unter den Überresten eines Seeköniges fest. Sofort griffen Mr. 5 und seine Partnerin den Schützen der Strohhutbande an.[6]
Die Agenten besiegten den Strohhut relativ schnell und machten sich mit Vivi davon. Spottend berichteten sie vorher jedoch noch, dass auch Zorro und Nami in ihrer Gewalt seien. Genau jene wurden bereits in Mr. 3s XXL-Kandelaber gesteckt, auch Vivi hatte dieses Schicksal zu teilen.
Boogey bekam währenddessen mitgeteilt, dass der Kampf zwischen ihm und Woogey manipuliert war, was ihn dermaßen erzürnte, dass er seine Fesseln zu sprengen vermochte. Kurzerhand wurde er jedoch von Mr.5 niedergestreckt.
Der von den Agenten totgeglaubte Ruffy, machte sich währenddessen zusammen mit Lysop und Karuh auf den Weg, ihre Freunde zu retten.[7]

Der Kampf beginnt

Am Ort des Geschehens angekommen startete Ruffy sofort einen Angriff auf Mr. 3. Während des Kampfes versuchte Ruffy mehrmals den XXL-Kandelaber zu zerstören, wurde jedoch immer wieder von Mr. 3 davon abgehalten. Auch Lysop konnte nicht weiterhelfen, da jener in einem Duell mit Mr. 5 steckte. Als der Kampf zwischen Ruffy und Mr. 3 scheinbar zu Gunsten Ruffys entschieden wurde, konnte er seine Freunde jedoch trotzdem nicht befreien, da sich nun Miss Goldenweek in den Kampf einmischte.[8]

Die Strohhüte dominieren

Der Kampf ist vorbei

Durch einen Trick Lysops war es den Strohhüten jedoch möglich, sich aus dem XXL-Kandelaber zu befreien und Mr. 5 und seine Partnerin zu besiegen. Mr. 3 entkam vorübergehend, wurde jedoch schnell von Ruffy ausgeschaltet. Auch Woogey kam wieder zu sich.
Zeitgleich entdeckte Sanji den Stützpunkt der Baroque-Agenten. Als dort eine Teleschnecke läutete ging er ran.[9] Auf der anderen Seite der Leitung befand sich Mr. 0, welcher annahm mit Mr. 3 zu sprechen. Er fragte nach, ob denn die Strohhutbande und Vivi erledigt seien. Dies wurde von Sanji bejaht. Zur Überprüfung, so Mr. 0 weiter, habe er die Unglücksraben gesandt. Beide hätten auch einen Eternal Port dabei, welcher Richtung Alabasta zeige. Just als Sanji das Gespräch beendete erschienen die Unglücksraben, wurden von Sanji aber schnell besiegt. Den Eternal Port an sich genommen, verließ Sanji daraufhin den Stützpunkt und machte sich auf den Weg zu seinen Freunden.[10]

Abreise der Strohhüte

Die Riesen verabschieden sich

Dank des Eternal Ports war es den Strohhüten möglich sofort abzureisen. Da jedoch ein Inselfresser vor der Insel sein Unwesen trieb, mussten sie um die Hilfe der Riesen bitten. Diese halfen bereitwillig und ermöglichten es den Strohhüten zu fliehen. Dabei zerstörten sie jedoch ihre Waffen, wodurch sie nun mit bloßen Fäusten weiterkämpfen müssen.[11]
Einige Zeit später betrat Mr. 2 die Insel, da er den Auftrag bekam Mr. 3 zu ermorden. Da dieser jedoch nicht auffindbar war, entschloss sich Mr. 2 zurück nach Alabasta zu segeln.[12]

Der Kampf wird fortgeführt

Der Kampf endet scheinbar nie

Als die Strohhutbande bereits in Water 7 angekommen war, kämpften die beiden Riesen noch immer gegeneinander.[13] Auch nach der zweijährigen Trennung der Strohhutbande ist der Kampf noch immer nicht entschieden.[14]

Kämpfe

Teilnehmer 1
Kampf-Artikel
Teilnehmer 2

Boogey

VS

Woogey

Ruffy

VS

Woogey

Ruffy

VS

Mister 3

Lysop

VS

Mister 5

Sanji

VS

Unglücksraben

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 129 ~ Start der Fehde.
  2. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 117 ~ Mr. 3 bekommt den Auftrag die Strohhüte auszuschalten.
  3. a b One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 118 ~ Mr. 3 erklärt seinen Plan.
  4. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 115 ~ Die Strohhutbande kommt auf Little Garden an.
  5. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 116 ~ Die Riesen stellen sich vor.
  6. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 120 ~ Die Agenten greifen ins Geschehen ein.
  7. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 121 ~ Die Agenten scheinen die Kontrolle über das Geschehen zu haben.
  8. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 123 ~ Ein erbitterter Kampf beginnt.
  9. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 126 ~ Der Kampf ist vorbei.
  10. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 127 ~ Sanji erhascht einen Eternal Port.
  11. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 129 ~ Die Strohhüte reisen ab.
  12. One Piece-Manga - Baders Kirschbaum (Band 17) - Kapitel 154 ~ Mr. 2 sucht erfolglos Mr. 3.
  13. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 366 ~ Der Kampf wird fortgeführt
  14. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 633 ~ Der Kampf endet scheinbar nie.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts