Episode 736

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 736
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Schockwelle! Auftritt der schlimmsten Generation!
Erstausstrahlung: 11. Februar 2020
Dialogbuch:Cindy Kepke
Streaming
(Crunchyroll)
Episodentitel: Schockwelle! Auftritt der schlimmsten Generation!
Erstveröffentlichung: 16. Mai 2021
Japan
Titel in Kana: 激震走る 動き出す最悪の世代!
Titel in Rōmaji: Gekishin Hashiru – Ugokidasu Saiaku No Sedai!
übersetzt: Die schweren Erschütterungen rasen – Die schlimmste Generation wird aktiv!
Erstausstrahlung: 10. April 2016
Produktions-Team
Drehbuch: Shoji Yonemura
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Shigefumi Shingaki
Regie: Tetsuya Endō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Dress Rosa Arc
Opening:Hard Knock Days
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • In den Ruinen von Dress Rosa: Admiral Fujitora und seine Einheit sind vor König Riku auf die Knie gegangen, um sich im Namen der Weltregierung zu entschuldigen. König Riku selbst ist geschockt und bittet den Admiral sein Haupt wieder zu erheben, da schließlich die Welt zusehe. Kurz darauf versteht der König, dass dies Fujitoras Absicht ist und er deshalb De Flamingo nicht selbst bekämpft hat. Nach Fujitora Ansicht habe die Welt die Wahrheit verdient und sie seien eben nicht diejenigen gewesen, die De Flamingo aufgehalten haben, sondern ihm mit seinem Samurai-Titel sogar geholfen haben. Jetzt nach der Schlacht das Lob zu ernten wäre für ihn, der das Wort Gerechtigkeit auf dem Rücken trägt, mehr als schändlich. Diese Schlacht wurde durch Piraten, Krieger und Zivilisten gewonnen und nicht durch die Marine.
  • Währenddessen treffen Robin, Bartolomeo und Lysop auf Zorro, die Samurai und Franky. Nicht weit von ihnen sind Viola und Rebecca, die sich gerade um die erschöpften Ruffy und Law kümmern. Viola meint, dass sie die beiden zu ihren Freunden bringen sollten. An einer anderen Stelle spricht Kyros zu den Zwergen. Mit Tränen in den Augen verabschieden sich die Soldaten von ihrem Kommandanten, der vor ihnen salutiert, ihnen sagt, wie stolz er auf sie ist und erklärt, dass ihre Gruppe nun offiziell aufgelöst ist. Als er sieht, wie viele von den Zwergen die Tränen kommen, erklärt Kyros, dass sie zwar keine Armee mehr sind, aber es immer noch viele Aufgaben zu erledigen gibt bis Dress Rosa wieder aufgebaut ist. Deshalb bittet Kyros die Zwerge Dress Rosa beim Wiederaufbau zu unterstützen, woraufhin diese fröhlich jubeln.
  • Derweil bittet König Riku Tank, dass er die Strohhüte und die Piraten sucht, die für sie gekämpft haben und im Palast versteckt. Die Marine wird ihre Pflicht erfüllen und sie gefangen nehmen müssen, sobald sie diese finden.
  • Redline, Mary Joa: Großadmiral Sakazuki trifft die Fünf Weisen im Konferenzraum und fragt jene erbost, warum sie für jemanden wie De Flamingo eine Falschmeldung erlaubt haben. Dergleichen soll nicht wieder vorkommen, weil es sonst ein schlechtes Licht auf die Marine und auf ihn als Großadmiral werfen würde. Die Fünf Weisen ermahnen wiederum Sakazuki, der nicht vergessen solle, mit wem er rede und dass sein Stolz keine Bedeutung bei einer solchen Angelegenheit hätte. Weiterhin wäre der Fall in den Händen der Cipherpol. Sakazuki sagt, dass sie dann wahrscheinlich selbst von den Weltaristokraten übergangen wurden. Daraufhin lenken die Weisen das Gespräch auf Kuzan und seine neuerliche Verbindung mit Blackbeard, was eine viel größere Schande für die Marine sei. Doch Sakazuki entgegnet, dass Kuzan nicht mehr zu Marine gehört und ihn sein Treiben nicht angehen würde. In diesem Moment platzt ein Marinesoldat in die Unterhaltung und erstattet dem Großadmiral aufgeregt Bericht, dass die Don Quichotte-Piratenbande von Ruffys und Laws Allianz besiegt wurde. Außerdem ist Dress Rosa während der Schlacht fast gänzlich zerstört worden. Sakazuki kocht bereits vor Wut, als der Marinesoldat ihm bezüglich Fujitora noch etwas Weiteres berichten muss.
  • Die Zeitungsmöwen haben die Nachrichten bereits über die gesamte Welt verbreitet und viele Leser sind geschockt. Auf einer Insel müssen Soldaten dem König mitteilen, dass Joker nicht mehr im Geschäft ist, da seine Identität aufgeflogen ist und er besiegt wurde, weshalb sie keine weiteren Waffen für ihren Krieg bekommen. Bitter erklärt der König daraufhin, dass sie sich ergeben müssen, woraufhin das Volk freudig jubelt, da der Krieg endlich vorbei ist. Auf anderen Inseln beklagen sich Schwarzhändler, dass auch ihre Geschäfte geplatzt sind. Auch der Handel mit Smile-Früchten könne nun nicht mehr fortgesetzt werden, wofür viele Ruffy und Law verantwortlich machen. Auch Vizeadmiral Kranich, welche viele Jahre hinter De Flamingo her war, macht sich nun auf den Weg nach Dress Rosa, um diesen endlich abzuführen, wobei sie von Inspektor Senghok begleitet wird.
  • In einer anderen Stadt stiehlt Jewelry Bonney als alte Frau eine Pizza. Sie verwandelt sich daraufhin in ein Kind, um dem Ladenbesitzer zu entkommen und liest die Zeitung. Mit einem Lächeln im Gesicht meint sie stolz darauf zu sein zur gleichen Generation wie Ruffy und Law zu gehören. Auf einer verlassenen Himmelsinsel erholt sich derweil Urouge von einigen Verletzungen, als einige seiner Crewmitglieder ihn warnen, dass jemand kommen würde. Dieser kann kaum glauben, dass es jemand auf eine verlassene Himmelsinsel geschafft hat, bis er einen gewaltigen Schatten sieht, der sich nähert. Auch Capone Gang Bege hat die Zeitung gelesen und meint, dass Law und Ruffy ganz schön Nerven haben ihnen so übel mitzuspielen. Er befiehlt seinen Männern daraufhin, Caesar um jeden Preis zu schnappen. Daraufhin schwenkt man zur neu gegründeten Allianz um Eustass Kid, Basil Hawkins und Scratchmen Apoo. Kid kann nicht glauben, dass Law und Ruffy ihnen bereits einen Schritt voraus sind, indem sie einen von Kaidos wichtigsten Verbündeten besiegt haben. Hawkins meint daraufhin, dass dies nur bestätigt, dass sie auch hinter den Vier Kaisern her sind. Apoo ergänzt, dass ihr erstes Ziel wohl Kaido zu sein scheint. Killer ist deshalb froh, dass sie sich gegenseitig vorerst nicht in die Quere kommen, da ihr Ziel schließlich Shanks ist. Zuletzt liest auch X. Drake die Zeitung, der sich momentan scheinbar auf einer Winterinsel befindet. Er berichtet seinen Kameraden nebenbei, dass sein Vater einst von De Flamingo getötet wurde. Jedoch hege er keinen Groll gegen De Flamingo. Seine Kameraden meinen jedoch, dass sie Kaido berichten müssen, dass De Flamingo besiegt wurde.
  • Dress Rosa: Über eine Teleschnecke brüllt Sakazuki Fujitora an, was dessen Aktion mit der öffentlichen Entschuldigung sollte. Fujitora hätte zuerst dem Hauptquartier Bericht erstatten sollen, bevor er an die Öffentlichkeit geht. Fujitora ist sich aber sicher, dass die Details über den Vorfall zugunsten der Weltregierung geändert worden wären.
  • Rückblende: Fujitora erinnert sich an ein Gespräch mit Smoker zurück, der erklärt, dass er ebenfalls dafür ist, dass das System der Sieben Samurai abgeschafft werden muss. Smoker erklärt, dass er damals dabei war, als es Sir Crocodile beinahe geschafft hätte sich Alabasta anzueignen, ähnlich wie es De Flamingo geschafft hat König von Dress Rosa zu werden. Dennoch konnte die Marine nichts tun und das Königreich wurde am Ende von den Strohhüten gerettet. Doch stattdessen wurde die Wahrheit vertuscht und Alabastas Befreiung als Sieg der Marine verbucht, worüber sich Smoker noch heute ärgert und sich wünscht damals bereits einen höheren Rang gehabt zu haben, um dies zu verhindern.
  • Gegenwart, Schiff der G5-Einheit: Smoker liest gerade die Zeitung und kann nicht glauben, dass Fujitora wirklich den Mumm dazu hatte. Tashigi ist froh darüber, denn sie hat das Gefühl, dass Fujitora sich indirekt somit auch für sie bei den Strohhüten für die Vertuschung von Alabasta entschuldigte. Smoker muss zugeben, dass, selbst wenn er denselben Rang wie Fujitora gehabt hätte, er wohl nicht den Schneid gehabt hätte dies durchzuziehen. Dennoch fühlt auch er eine große Erleichterung deswegen. Daraufhin kommen die riesenhaften Kinder dazu und fragen Tashigi, ob sie ihnen etwas zu essen macht und wie lange es noch dauert, bis sie bei Vegapunk angekommen sind. Tashigi erklärt daraufhin, dass dies noch ein paar Tage dauert, sie ihnen aber ein paar Muffins anbieten kann.
  • Dress Rosa: Sakazuki brüllt Fujitora an, dass Vertuschungen immer wieder vorkommen. Doch Fujitora möchte nicht durch Lügen zu einem Helden gemacht werden. Die Weltregierung habe schließlich Piraten dazu genutzt die Balance in der Welt aufrechtzuerhalten und dies sei nun das Ergebnis. Sakazuki hingegen sieht durch Fujitoras Aktion einen Glaubwürdigkeitsverlust der Marine, woraufhin Fujitora wütend zurück brüllt, dass, wenn sie durch Einsehen eines Fehlers an Glaubwürdigkeit verlieren, sie diese nie wirklich gehabt hätte. Der Großadmiral beschließt, dass Fujitora den Schaden, den er angerichtet hat, selbst wieder beseitigen muss, weshalb er die Strohhüte und Law festnehmen soll. Solange dies nicht geschieht, sei es ihm nicht länger gestattet irgendeine Marine-Basis zu betreten. Fujitora ist einverstanden und stimmt zu.
TV-Episodenguide Dress Rosa Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts