Manga:Kapitel 301

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 301

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ich bin hier gelandet
Mangaband: Die Stimme der Insel (Band 32)
Cover-Story: Ace' große Suche nach Blackbeard
Japan
Titel in Kana: 我ここに至る
Titel in Rōmaji: Ware Koko Ni Itaru
Übersetzt: Ich war hier
Im WSJ: #1 / 2004
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Skypia Arc

Cover

Aces Suche nach Blackbeard, Tei 26: Das Marine-Versorgungsschiff beim Milch holen
Man sieht vorne im Meer einen Orka und einen Delphin sich scheinbar "unterhalten" und im Hintergrund ein Marineschiff, auf dessen Segel "Essen" steht. Das Versorgungsschiff nimmt Kurs auf Modas Insel.

Handlung

  • Mit dem Sieg über Enel ging der Vierhundertjährige Krieg in Skypia zu Ende. Die Feier ging über mehrere Tage. Ruffy schleicht sich in der Nacht zu Nami und weckt sie leise auf, während alle anderen schlafen. Sie wollen sich das Gold holen und dann verschwinden.
  • Ein Shandia teilt dem Häuptling mit sie hätten die goldene Glocke gefunden, die noch am Giant Jack hing. Jeder soll zur Ostküste kommen um mitzuhelfen. Robin hat neue Hoffnung doch noch das Porneglyph zu sehen, den Stein den man nur findet, wenn man ihn sucht. An der Ostküste versuchen die Shandia den Glockenturm hochzuziehen, schaffen es aber erst mit Unterstützung der Himmelskrieger.
  • Unterdessen tauscht Lysop Gummibänder und Eisenplatten gegen Diale und erhält so einen ganzen Sack voll. Mit den Dialen will er den Klimataktstock und seine Kugeln verbessern. Ruffy, Nami, Sanji und Chopper sind im Magen der Riesenboa, die tief schläft, weil sie ebenfalls lange gefeiert hat. Im Magen sind Unmengen Gold, das während all der Jahre von der Boa verschluckt wurde.
  • Der Glockenturm mitsamt Glocke ist hochgezogen und steht wieder auf dem Upper Yard. Eine Säule ist abgebrochen. Einige wollen vom Häuptling wissen was auf dem Porneglyph steht. Das müssten sie nicht wissen, wichtig sei nur:
    'Bewahrt die Wahrheit im Herzen...'
    Robin vollendet den Satz:
    '...Wir die die Geschichte weitergeben...mit dem Läuten der großen Glocke.'
    Erstaunt fragt der Häuptling ob sie die Sprache lesen kann. Robin geht zum Porneglyph auf dem etwas von einer antiken Waffe mit dem Namen des Gottes Poseidon und dem Ort wo sie versteckt ist. Es ist eine andere Waffe als in Alabasta, doch sucht Robin keine Waffen und geht enttäuscht weg. Jemand zeigt neben den Stein wo in antiker Schrift noch ein Satz steht.
    'Ich bin hier gelandet und werde diese Geschichte überall verbreiten...Pirat Gol D. Roger'
    Gan Fort erzählt ihr von einem Piraten mit Namen Roger, der vor 20 Jahren Skypia besucht hat. Gan Fort findet Ruffy ähnelt Roger, auf das D. angesprochen meint Robin es hat wohl eine entscheidende Bedeutung in der Geschichte. Robin erzählt weiter von den Porneglyphen. Es gibt 2 Arten von Steinen. Einige enthalten Informationen, andere sind Wegweiser. Die Summe aller Texte ergibt das Rio-Porneglyph, erst dieses offenbart die ganze verborgene Geschichte und der Piratenkönig hat die Geschichte schon verbreitet. Der Stein am Glockenturm hat seine Aufgabe bereits erfüllt. Mit Tränen in den Augen erkennt der Häuptling, dass sie nicht mehr kämpfen müssen und der Wunsch ihrer Vorfahren erfüllt ist. Robin muss die Texte weiterleiten bis zur letzten Insel der Grand Line, Unicon. Als Dank bietet der Häuptling Robin und der Strohhut-Bande die abgebrochene Goldsäule an.
  • In Shandora warten alle auf Robin bis auf Nami und Conis, die die Flying Lamb für die Abfahrt vorbereiten. Robin erscheint gefolgt von den Himmelsbewohnern mit der eingepackten Goldsäule, die fälschlicherweise für eine Kanone gehalten wird. Sofort bläst Ruffy lachend zur Flucht und ruft Robin zu sie soll sich beeilen. Alle rennen weg zurück zum Schiff.
Manga-Bände Skypia Arc
Cover Story: Wapols allesfressender Appetit & Ace' große Suche nach BlackbeardVorgekommen in Band 26, Band 27, Band 28, Band 29, Band 30, Band 31, & Band 32

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts