Galeera

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der Galeera-Company.
Einige Zimmerleute der Galeera.

Die Galeera-Company (jap. ガレーラカンパニー, Garēra Kanpanī) ist die beste Schiffswerft der Welt. Sie liegt in Water 7 und wird von dem Bügermeister jener Stadt, Eisberg, geleitet.[1] Stellvertretender Leiter ist Pauly. Zudem baut sie Schiffe für Weltregierung und Marine.[2]

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Thousand Sunny - erbaut von Franky und den besten Zimmermännern der Galeera.

Die Firma Galeera ist auf Schiffsbau und -reparaturen spezialisiert. Sie gilt als beste Schiffswerft der Welt und dient als Lieferant für Marine und Weltregierung. Auch ist sie für die Reparatur der Schäden an Water 7 durch die Aqua Laguna zuständig. Jeder der Mitglieder ist Meister auf seinem Gebiet, die ihrem Chef Eisberg viel zu verdanken haben und ihm dahingehend größten Respekt aufbringen. Da die Zimmermänner alle auch im Kampf äußerst geschickt sind, nimmt die Galeera auch Aufträge von Piraten an, da diese im Normalfall nichts gegen die Handwerker entgegenzusetzen haben, falls sie ihre Zeche prellen wollen.[3] Die Arbeiter gelten allgemein als Helden der Stadt und werden von den Bewohnern Water Sevens bewundert. Einst gab es sieben verschiedene Werften in der Stadt, welche Eisberg allesamt zur Galeera vereinte. Mit seinen Verdiensten verbesserte dieser die Lage der Stadt allgemein und wurde deshalb auch zum Bürgermeister gewählt.[4]
Ein Beispiel für die Schiffsbaukunst der Galeera ist die Thousand Sunny, das aktuelle Schiff der Strohhut-Bande. Erbaut wurde es von Franky sowie Galeera-Chef Eisberg und seinen Mitarbeitern Pauly, Tilestone und Louie-Louie. Irgendwann soll es das beste Piratenschiff aller Zeiten werden.[5]

Aufbau

Der Gründer und Besitzer der Galeera ist der Bürgermeister Water Sevens Eisberg. Dieser besitzt als Lehrling des ehemaligen Meisterschiffszimmermanns Tom viel Erfahrung und Können. Vor vier Jahren vereinte er die sieben konkurrierenden Schiffswerften der Wasserstadt zu der Firma Galeera. Der stellvertretende Vorsitzende der Firma ist seit kurzem Chefhandwerker von Dock Nr. 1, Pauly, in welchen der Firmengründer größtes Vertrauen setzt. Eisbergs Sekretärin war, bis diese sich als Geheimagentin der Regierung herausstellte, Kalifa, welche stets gut organisiert war und die Anweisungen ihres Bosses sofort umsetzen ließ.[6] Zurzeit wird, per Casting, ein geeigneter Ersatz für jene gesucht.[7] An einem jeden der sieben Docks arbeiten einige Schiffszimmermänner, angeführt von fünf Meisterhandwerkern. Auf Dock 1 sind dementsprechend die besten Schreiner anzutreffen, wobei Pauly, Tilestone und Louie-Louie die Riege der Meisterhandwerker anführen. Früher galten auch die geheimen CP 9-Agenten Rob Lucci und Ecki Zugluft als solche. Außerdem lässt Eisberg jeden Tag ein Mitglied der Franky Family zur Arbeit an der Werft schicken, seitdem deren Boss Franky ein Mitglied der Strohhut-Bande wurde.[8]

Eigentümer

Hauptsitz

Der Hauptsitz der Firma.

Der Hauptsitz der Galeera liegt bei Dock Nr. 1. In ihm finden sich Eisbergs Büro, dessen Schlafraum sowie einige andere Zimmer wieder.[9] Unter anderem besitzt er einen Keller, in welchem Platz genug für einige Personen ist. Da Eisberg Bürgermeister ist, dient der Hauptsitz auch als eine Art Rathaus Water Sevens.

Im Hauptsitz wurde Eisberg zum ersten Mal angeschossen und danach auch von Ärzten betreut.[10] Da die Strohhut-Bande durch die Mithilfe von Nico Robin nach dem beschuldigt wurde, brach Ruffy am selben Tag noch in dieses Gebäude ein, um mit Eisberg zu sprechen. Am Abend fand schließlich ein zweites Attentat statt, bei welchem der gesamte Gebäudekomplex von der CP 9 entzündet und somit ziemlich zerstört wurde.[11]

Dock Nr. 1

Dock Nr. 1

Dock Nr. 1 ist das Größte der sieben Docks in Water 7 und liegt auf der oberen Ebene der Stadt. Hier liegt der Sitz der Galeera-Company. Außerdem arbeiten an diesem Ort nur die besten Schiffszimmermänner der Stadt, unter denen die Chefhandwerker Pauly, Tilestone und Louie-Louie sind, früher auch Ecki und Lucci. Das Dock ist schon von Weitem durch das große Tor mit der Nummer 1 erkennbar. Im Inneren bietet sich genügend Platz für den Schiffsbau sowie viele dafür benötigte Einrichtungen.[12] Besonders signifikant hierbei ist der riesige Kran, welcher einmal durch Frankys Coup de Vent umgeworfen und von Oimo und Karsee wieder aufgerichtet wurde. Auch weitere Teile der Werft wurden kurzzeitig durch die Luftkanone des Cyborgs zerstört.

Dock Nr. 2-7

Die Docks der Nummern 2-7 liegen reihum der Schiffswerft Water Sevens. Die Schiffszimmermänner, welche hier arbeiten, erreichen nicht ganz das Niveau derer, die auf Dock Nr. 1 ihre Arbeit verrichten.

Provisorischer Hauptsitz

Der provisorische Hauptsitz.

Im provisorischen Hauptsitz befindet sich ein Ersatzbüro Eisbergs sowie das "Piratenzimmer", in welchem die Strohhut-Bande nach den Ereignissen auf Enies Lobby einquartiert war. Der Eingang des Gebäudes führt durch ein Tor unter einem dreizackigen Torbogen, welcher den Namen der Company sowie das Firmensymbol in rot auf sich trägt. Außerdem befindet sich der provisorische Galeera-Hauptsitz in der Nähe, der mit dem Swimming-Pool der Schiffswerft verbunden ist.[13] Eine Wand des Hauses wurde von Vizeadmiral Monkey D. Garp zerstört und von jenem sowie dessen Marine-Einheit wieder aufgebaut.

Schiff

Das Schiff der Galeera.

Das Schiff der Galeera ist eine riesige Galeere. Auf ihr findet sich Platz für viele Mitarbeiter der Firma. Auf den vordersten der zahlreichen Segel befindet sich der Name sowie das Logo der Galeera.

Mit diesem Schiff holte Eisberg zusammen mit seinen Gefolgsmännern die Strohhut-Bande nach den Ereignissen auf Enies Lobby ab, da deren "Flying Lamb" es nicht mehr bis nach Water 7 geschafft hätte. Auf dem Beibooten der Galeera-Schiffen verabschieden sich die Piraten schließlich von ihrer treuen Begleiterin und reisen auf dem Schiff zurück in die Stadt des Wassers.[14] Des Weiteren wollte Ruffy dieses Schiff der Galeera entnehmen, um der CP 9 trotz der Aqua Laguna nach Enies Lobby zu folgen, ehe Cocolo ihn auf den zweiten Seezug "Rocketman" hinwies.[15]

Swimming-Pool

Die große Feier am Galeera-Swimmingpool

Die Galeera besitzt einen großen Swimming-Pool für die Mitarbeiter, wo sie nach der Arbeit entspannen können. Er befindet sich in der Nähe des provisorischen Hauptsitzes, ist von einer Mauer umgeben und durch eine Treppe zugänglich. Will man auf der anderen Seite aus der Anlage herausgelangen, so erreicht man ein kleines Wäldchen. Von hier aus unterhielt sich Admiral Aokiji mit Nico Robin.[16]

Hier findet auch die große Feier statt, nachdem die Strohhut-Bande Enies Lobby vernichtet, somit Nico Robin und Franky befreit und Eisberg gerächt hat. Neben den Piraten nahmen auch die Franky Family, Sodom und Gomorrha, die Galeera-Mitarbeiter, Oma Cocolo zusammen mit Chimney und Kater Gonbe, sowie die Riesen Oimo und Karsee an der Feier teil.

Geschichte

Gründung & Aufstieg zur besten Werft

Vor 8 Jahren wurde die Schiffshandwerker-Firma "Tom's Workers" aufgelöst. Der Leiter Tom wurde nach Enies Lobby abgeführt, da dieser Gol D. Rogers Schiff, die Oro Jackson, gebaut hatte. Einer seiner beiden Lehrlinge, Cutty Framm, versuchte dessen Transport aufzuhalten und starb dabei scheinbar. Sein anderer Lehrling war Eisberg. In Gedanken versprach er seinem Meister Tom, die Stadt zu verbessern.[17]

Eisberg und Franky treffen sich.

Vier Jahre später war es ihm gelungen, die konkurrierenden Werften zur Galeera zu vereinigen. Diese wurde schon bald als beste Schiffswerft der Welt bezeichnet, in welcher unter anderem Meisterzimmermänner wie Ecki Zugluft, Rob Lucci oder Pauly arbeiteten. Doch nicht jeder schaffte es, Teil der Firma zu werden. Viele von ihnen wurden später Teil der Franky Family. Eisberg trat auch als Bürgermeister-Kandidat an und wurde schließlich gewählt. Weiters hatte Cutty Framm überlebt, da er sich zum Cyborg umbaute. Er bat schließlich um ein Treffen mit Eisberg. Dieser lehnte es jedoch zuerst ab. In ihrem alten Unterschlupf übergab er "Franky" aber schließlich die von Tom vererbten Baupläne der Pluton, hinter welchen die Weltregierung her war und dementsprechend Personal wie Corgy zu dem Firmenleiter schicken würde.[18]

Attentate auf Eisberg & Kampf auf Enies Lobby

Eisberg wurde angeschossen.
Kurz bevor die Strohhut-Bande nach Water 7 kam, wollte die Helm-Piratenbande die Reparatur ihres Schiffes nicht bezahlen. Die Galeera-Arbeiter machten mit den Piraten jedoch kurzen Prozess. Schließlich erreichten die von Monkey D. Ruffy angeführten Piraten die Schiffswerft, um ihre Flying Lamb wieder reparieren zu lassen. Ecki erkannte jedoch den beschädigten Kiel und erklärte es als irreparabel.[19] In der Nacht desselben Tages brachen in Eisbergs Schlafraum zwei Personen ein und schossen auf den Bürgermeister der Stadt. Dieser überlebte und schilderte seinen Arbeitern am folgenden Tag, dass eine der beiden Attentäter Nico Robin sein müsse. Die war zu der Zeit Mitglied der Strohhut-Bande, nach welcher daraufhin sofort gefahndet wurde. In einem kurzen Kampf gegen die Dock 1-Chefhandwerker konnte Kapitän Ruffy noch fliehen.
CP 9 hat zugeschlagen.
Am Abend gaben die Galeera-Mitarbeiter die Suche nach den vermeintlichen Attentätern auf und versammelten sich im Firmengebäude, um einem weiteren Überfall vorzubeugen. Vor Eisbergs Raum überwachten die fünf besten Zimmerleute selbst ihren Boss. Pauly wurde auf geheimen Befehl Eisbergs jedoch fortgeschickt, um die gefälschten Pläne der Pluton wegzuwerfen und zu fliehen. Doch mehrere Eindringlinge verursachten Chaos, sodass sowohl Pauly, Tilestone und Louie-Louie als auch der Rest der Arbeiter vorerst ausgeschaltet werden konnten. In Eisbergs Raum erschienen mittlerweile wieder dieselben beiden Personen wie auch am Tag zuvor. Nachdem der Schwindel um die falschen Baupläne aufflog, erschienen auch die restlichen Attentäter. Sie demaskierten sich und gaben sich als CP 9-Mitglieder zu erkennen. Ecki, Lucci, Kalifa sowie der Barkeeper Bruno hatten die Firma all die Jahre im Auftrag der Weltregierung infiltriert, um an die Pluton-Bauskizzen zu gelangen.[20] Mit Nico Robin, welche die Strohhut-Bande damit beschützte, in der Hand wollten sie nun die Pläne und erkannten die Unterschriften dreier Personen auf der Fälschung: Tom, Eisberg und Cutty Framm. Durch ihre Forschungen wussten sie, dass es sich bei Letzterem um den Unterwelt-Boss Franky handelte. Nachdem die Geheimagenten die auftauchenden Strohhüte Ruffy und Zorro schnell besiegt hatten, ließen sie Eisberg sowie Pauly in dem in Flammen gesetzten Galeera-Firmengebäude zurück.[21] Tony Chopper konnte beide allerdings noch retten, während die CP 9-Mitglieder Franky und Nico Robin nach Enies Lobbys überführen ließen. In derselben Nacht erfasste ebenfalls die bisher stärkste Aqua Laguna Water 7.
Galeera & Franky Family vs Oimo & Karsee.

Die übrig gebliebenen Dock Nr. 1-Chefhandwerker schlichen sich schließlich in den Seezug "Rocketman", mit welchem die Strohhut-Bande die CP 9 nach Enies Lobby verfolgte, um Nico Robin zu befreien.[22] Die Galeeras selbst wollten Rache an den Attentätern Eisbergs nehmen und kämpften so Seite an Seite mit der mitgereisten Franky Family gegen die Truppen von Enies Lobby.[23] So brachten sie auch die Torwächter-Riesen Oimo und Karsee kurzzeitig zu Fall[24] und trotzten mit jenen als Mitstreiter selbst dem Buster Call.[25] Auf dem "Puffing Tom" fuhren sie schließlich zurück nach Water Seven. Währenddessen verhalf Eisberg der Flying Lamb zu ihrer letzten Fahrt, die so die Strohhut-Bande von der Justizinsel abholen konnte, wo die Marine an diesem Tag eine totale Niederlage erlitten hatte.[26] Unter Eisbergs Anführung wurden die Strohhüte von dem Galeera-Schiff auf offenem Meer abgeholt, wo diese sich von ihrem treuen Schiff verabschieden mussten. Danach ging es zurück in Richtung Stadt des Wassers.[27]

Bau der Thousand Sunny

Die Galeeras helfen Franky beim Bau der Sunny.

Nach den Ereignissen auf Enies Lobby wurde in Water 7 erst mal kräftig der Sieg auf der Justizinsel gefeiert. So befand sich fast der Großteil der Stadt am Galeera-Pool und teile die Freude mit Strohhut-Bande und dem Rest. Auch wurde von der Galeera alsbald damit begonnen, die durch die Aqua Laguna zerstörten Gebäude wiederaufzubauen. Da die Chef-Handwerker von Dock 1 jedoch Franky beim Bau des neuen Schiffes für die Strohhüte helfen wollten, übernahmen die restlichen Arbeiter die Reparaturarbeiten kurzzeitig allein. Schließlich konnten Franky, Eisberg, Pauly, Louie-Louie und Tilestone den Bau des aus dem Adam-Baums angefertigten Schiffes innerhalb von nur drei Tagen beenden.[28] Schlussendlich benannten die Piraten dieses "Thousand Sunny".[29] Zusammen mit Franky, welcher in Gedanken die Galeera-Mitarbeiter bat, gut auf Eisberg aufzupassen, reisten sie von der Insel ab.[30] Der Galeera-Vorsitzende plant nun Water 7 in ein Schiff umzubauen, welches selbst der Aqua Laguna trotzt.

Schließlich wurde Pauly zum stellvertretenden Vorsitzenden der Firma erklärt, während Eisberg per Casting eine neue Sekräterin sucht.

Verschiedenes

  • Der Name der Firma leitet sich von der Galeere ab. Diese ist auch im Logo der Firma zu sehen.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 325 ~ Ecki berichtet, dass Bürgermeister Eisberg auch die Galeera leitet.
  2. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 323 ~ Erste Erwähnung der Galeera-Company.
  3. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 323 ~ Mondsichel und seine Piraten haben keine Chance.
  4. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 327 ~ Kalifa erzählt von Eisbergs Verdiensten.
  5. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 436 ~ Die Thousand Sunny ist fertig.
  6. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 326 ~ Kalifa nennt Eisberg all seine Termine und lässt sie alle absagen.
  7. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 487 ~ Die Cover-Story verrät, dass ein Ersatz für Kalifa gesucht wird.
  8. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 437 ~ Franky verabschiedet sich von seiner "Familie".
  9. One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 335 ~ Eisberg in seinem Schlafraum.
  10. One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 334 ~ Das erste Attentat auf Eisberg wurde verübt.
  11. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 341 ~ Das zweite Attentat läuft an.
  12. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 324 ~ Die Strohhutbande erreicht Dock Nr. 1.
  13. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 433 ~ Die Feier am Galeera-Pool.
  14. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 430 ~ Die Strohhüte werden mit dem Schiff der Galeera abgeholt, da die Flying Lamb auseinanderbricht.
  15. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 364 ~ Ruffy will das Schiff der Galeera benutzen.
  16. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 433 ~ Robin unterhält sich mit Aokiji.
  17. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 357 ~ Franky stellt sich dem Seezug entgegen, um Tom zu retten.
  18. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 358 ~ Franky und Eisberg treffen sich wieder.
  19. One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 328 ~ Ecki erklärt die Flying Lamb für irreparabel.
  20. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 346 ~ Die verdeckten Agenten demaskieren sich, nachdem alle Handwerker besiegt wurden.
  21. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 349 ~ Ruffy und Zorro sind besiegt.
  22. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 365 ~ Der Rocketman fährt wieder los.
  23. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 381 ~ Die Galeeras und die Franky Family nehmen den Kampf auf.
  24. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 380 ~ Der Kampf gegen die beiden Riesen.
  25. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 421 ~ Der Buster Call beginnt.
  26. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 429 ~ Die Strohhutbande entkommt dank der Flying Lamb.
  27. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 430 ~ Die Flying Lamb wird losgelassen.
  28. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 431 ~ Der Adam-Baum.
  29. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 436 ~ Die Thousand Sunny ist nach 3 Tagen fertig.
  30. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 437 ~ Franky schließt sich der Strohhutbande an.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts