Manga:Kapitel 020

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 020
Ruffys Siegestreffer

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Kampf um die Beute
Mangaband: Die Suche geht weiter (Band 3)
Japan
Titel in Kana: 泥棒道
Titel in Rōmaji: Dorobō Dō
Übersetzt: Der Weg des Diebes
Im WSJ: #2-3 / 1998
Zusatz
Erste Auftritte:
  • Keine
Arc: Buggy Arc

Cover

Man sieht Zorro in einem Bambuswald mit Wado-Ichi-Monji trainieren. Im Hintergrund steht ein Panda, der die Zwillingsschwerter von Zorro an seiner Bauchbinde befestigt hat und Bambus frisst.

Handlung

  • Buggys Oberkörper fliegt auf Nami zu und er schreit - während er auf sie losgeht - die Diebin solle seinen Schatz in Ruhe lassen. Sie versucht abzuhauen, aber Buggy verfolgt sie, bis Ruffy seine Beine sieht und ihn in den Schritt tritt. Der Kapitän der Buggy-Piraten fällt vor Schmerz auf den Boden und verflucht seinen Gegner.
  • Ruffy rät Nami, sie solle den Schatz liegen lassen, weil Buggy sie sonst noch erwische. Diese verneint aber und macht klar, dass jeder Schatz, den sie von einem Piraten geklaut hat, ihr Eigentum sei. Buggy erklärt der Navigatorin wütend, dass sie sich nicht einfach nehmen könne, was sie wolle. Doch Nami entgegnet cool, sie lasse sich von einem Piraten sowieso nichts vorschreiben.
  • Stinksauer wendet Buggy seinen Trenn-Trenn-Festival an und geht - während er Ruffy auslacht, er solle auch dieses Mal versuchen der Diebin zu helfen - auf diese los. Nami gerät schon stark in Bedrängnis, als Ruffy feststellt, dass Buggys Füße nicht schweben. Er zieht einen Fuß aus dem Schuh und malträtiert diesen solange, bis Buggy ihn anschreit, er solle aufhören. Nami sieht ihre Chance, Buggy loszuwerden und will ihm mit dem Schatz (der in einem großen Tuch eingewickelt ist) eins überbraten. Doch der Angegriffene hat schnell reagiert und hält den Schatz mit seinen Händen fest.
  • Nami und Buggy ziehen nun beide an dem Schatz, doch letzterer greift gleichzeitig seine Kontrahentin an. Jetzt taucht Ruffy auf und kickt Buggys Kopf (samt Schatz), mit der Bemerkung Buggy kämpfe hier immer noch gegen ihn, weg.
  • Buggy verliert das Bewusstsein und alle Körperteile fallen zu Boden. Der Schatz liegt überall verteilt herum. Ruffy meint, das sei für Bürgermeister Pudel und Nami bedankt sich bei dem Strohhutkapitän, welcher gerade die Karte zur Grandline gefunden hat, für seine Hilfe.
  • Gerade als sie gehen wollen, kommt Buggy wieder zu sich und will weiterkämpfen. Er ruft alle Körperteile zu sich, doch es sind nur die Hände und die Füße zum Kopf zurückgekehrt. Zu einem Zwerg geschrumpft, steht Buggy da und stellt fassungslos fest, dass Nami geistesgegenwärtig seine Arme, Beine und seinen Oberkörper gefesselt hat und sie nun festhält. Ruffy lacht und schleudert ihn mit einer Gum-Gum-Bazooka weg.
Manga-Bände Buggy Arc

Cover Story: Keine

Vorgekommen in Band 1, Band 2 & Band 3

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts