Manga:Kapitel 579

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 579

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ein paar Sekunden Mut
Mangaband: Der Tod meines Bruders (Band 59)
Japan
Titel in Kana: 勇気ある数秒
Titel in Rōmaji: Yūki Aru Sūbyō
Übersetzt: Einige Sekunden des Mutes
Im WSJ: #17 / 2010
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Marine Ford Arc

Cover

Karuh meiselt Vivi eine Skulptur aus einem Baum.

Handlung

  • Grandline, Marine Ford: Ein Offizier der Marine versucht mit einem Fernglas herauszufinden, wer der Besitzer des plötzlich aufgetauchten U-Bootes ist und stellt fest: Es ist Trafalgar Law aus dem Northblue, der schon auf dem Sabaody Archipel als Mittäter von "Strohhut" Monkey D. Ruffy im Tenryuubito-Vorfall angesehen wurde.
  • Buggy will weiterhin den Namen des unbekannten Mannes erfahren, doch Law meint nur, er solle endlich Jimbei und Ruffy zu ihm runter werfen. Inzwischen eröffnen Schlachtschiffe der Marine das Feuer auf Laws Schiff.
  • Eine Durchsage wird getätigt, die alle Marinesoldaten auffordert, sie sollen sich in gleichem Maße auf die Blackbeard- und Whitebeard-Piratenbande konzentrieren. Unterdessen hat Blackbeard erneut seine neue Teufelskraft eingesetzt, um die Insel weiter wie angekündigt zu zerstören. Selbst Jesus Barges will seinen Käpt'n beruhigen, doch dieser trachtet sogar nach Senghoks und Garps Leben, dessen Ära ebenfalls hier vorbei sein sollte.
  • Da wird eine Nachricht an das Publikum auf dem Sabaody Archipel gesendet. Aufgrund der Tatsache, dass das Marinehauptquartier zu einem Erdbeben-Epizentrum geworden ist, bestünde an der Südseite des Archipels Tsunami-Gefahr. Die Leute dort sind geschockt und flüchten panisch auf die Grove 40 bis 50.
  • Derweil konnte die Pacifista-Armee zum Kampf mit der restlichen Whitebeard-Bande stoßen und die Piraten mit ihren Lasern beschießen.
  • Anderswo ist Corby am verzweifeln. Sein Freund Helmeppo will ihn beruhigen, aber der kein Ende nehmen wollende Krieg und die stetig wachsende Zahl an Verletzten als auch Opfern lassen Corby keine Ruhe. Auch Tashigi und Smoker zweifeln daran, was "Gerechtigkeit" eigentlich ist, als sie Vizeadmiral Dobermann sehen, der einen Verwundeten nicht helfen und stattdessen weiter gegen die flüchtenden Piraten kämpfen will. In der Zwischenzeit konnte Akainu Curiel besiegen.
  • Buggy, der immernoch Jimbei und Ruffy in Händen hält, wird wie aus dem Nichts am Kragen von einem Lichtstrahl durchbohrt. Erschrocken stellt er fest, dass dieser von Kizaru stammt, der ihm rät, die Beiden besser freiwillig herzugeben. Schnell wirft er die zwei bewusstlosen Piraten in Jean Barts Arme, um sein eigenes Überleben zu sichern. Noch während Bepo Ruffys schreckliche Wunden begutachtet und Law den Befehl zum Tauchen gibt, macht sich der Admiral für seinen nächsten Angriff bereit.
  • Plötzlich ertönt ein lauter Schrei mit den Worten "Es ist genug!". Die Aufmerksamkeit aller Anwesenden richtet sich auf Corby, der sich Akainu in den Weg gestellt hatte. Er will nicht weiter diesen Krieg miterleben, obwohl das eigentlich Ziel der Marine schon lange erreicht ist. Er bezeichnet Sakazukis Einstellung als "Verschwendung von Leben" und "dumm". Garp ist über Corbys Mut überrascht. Ganz im Gegensatz zu Admiral Rothund, der Corby als Unruhestifter ansieht, den er mit seiner Magma-Faust aus der Marine entfernen will.
  • Corby hat bereits mit seinem Leben abgeschlossen und fällt ohnmächtig um, als auf einmal der Yonkou Shanks auftaucht und die Attacke mit seinem Schwert blockt. Jeder auf Marine Ford ist fassungslos über das Auftauchen dieser großen Persönlichkeit. Shanks lobt Corby für seine Sekunden des Mutes und sagt, dass es das Schicksal der Welt ändern wird.
  • Aus dem Hinterhalt will Kizaru Shanks angreifen, wird jedoch von Ben Beckman mit einem Revolver bedroht. Der Admiral scheint keine Chance zu haben und hebt bereitwillig die Hände.
  • Shanks hat derweil den Strohhut, den er einst Ruffy geschenkt hat, vom Boden aufgehoben und verkündet, dass er diese Schlacht ein für alle Mal beenden wolle.
Manga-Bände Marine Ford Arc
Cover-Story: Abenteuer der Strohhutbande
Vorgekommen in Band 56, Band 57, Band 58 & Band 59

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts