Cipherpol Nr. 9

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert Article of the Month 
Von Links nach Rechts: Bruno, Eule, Spandam, Ecki, Rob Lucci & Hattori, Jabura, Kalifa, Kumadori → Großansicht

Die CP9 (jap. シーピーナイン, Shī Pī Nain) ist eine geheime Elite-Einheit von Cipher Pol-Agenten der Weltregierung, die offiziell gar nicht existiert.[1] Die CP9 gibt es schon seit über 20 Jahren. Damals wurde sie noch von Spandams Vater, Spandine, geleitet. Die Generation von CP9-Agenten unter der Leitung von Spandam galt als die stärkste aller Zeiten. Ihr Hauptquartier war der Justizturm von Enies Lobby.[2] Die Existenz der CP9 wird geheim gehalten, da sie über besondere Rechte verfügt.

So ist es ihren Mitgliedern auch ohne eine Gerichtsverhandlung erlaubt, über das Leben eines Menschen zu entscheiden. Sollte jemand nicht mit ihnen kooperieren, wird er als Verräter der Weltregierung klassifiziert und eliminiert.[1]

Fast alle ehemaligen Agenten der CP9 beherrschen die Kampftechnik der Formel 6, die sie zu übermenschlichen Kämpfern macht.[3] Außerdem verfügte die CP9 bisher in allen Fällen über eine goldene Telschnecke. Spandam bekam seine von Admiral Aokiji.[4]

SpandineNeroSpandamRob LucciKalifaEuleKumadoriBrunoJaburaEcki Zugluft
Skizze der Rangordnung der CP9
Zur Großansicht

Inhaltsverzeichnis

Die CP9 unter Spandams Kommando

Enies Lobby, das Hauptquartier der CP9: Direktor Spandams Büro[2]
CP9 Top-Agent: Rob Lucci

Mitglieder

Der Direktor der CP9 war Spandam. Er hatte sein Büro im Justizturm von Enies Lobby, von wo aus er die Einsätze leitete. Wie auch schon sein Vater ist Spandam selbst nicht sonderlich stark. Er hat lediglich einen Douriki-Wert von 9, was unter dem durchschnittlichen Wert eines normalen Marinesoldaten liegt. Als Oberbefehlshaber gab er nur die Befehle, die von den Agenten ausgeführt werden.[5] Außerdem unterstanden Spandam, beziehungsweise der CP9, eine ganze Reihe normaler Regierungsbeamte und Marinesoldaten.[6]

Unter Spandams Kommando stehen folgende Agenten:[5]


Kampfkraft: Douriki

Ein durchschnittlicher Marinesoldat hat ein Douriki von 10

Douriki (jap. 道力, Weg der Kraft) ist eine Einheit, in der die körperliche Kraft gemessen wird.

Eule beherrscht eine Technik namens Teawase (jap. 六式遊技「手合」, Rokushiki Yuugi: Teawase), mit der er diese Kraftmessung vornimmt, indem er sich angreifen lässt und dann - von der Kraft eines durchschnittlichen Marinesoldaten ausgehend - den Wert hochrechnet. Laut Spandam ist man ab einem Wert von 500 Douriki ein Übermensch, er selbst hat mit 9 Douriki jedoch den kleinsten bekannten Wert.

Alle CP9-Agenten sind somit Übermenschen, Rob Luccis Douriki-Wert ist mit 4000 der höchste bekannte des Mangas und auch die anderen CP9 Agenten haben angeblich noch nie von so einem hohen Level gehört. Somit könnte man sagen, dass Rob Luccis normale Körperkraft der von 400 Marinesoldaten entspricht, mit seiner Zoan-Teufelsfrucht kann man jedoch von einigem mehr ausgehen.[7]

Tabelle bekannter Douriki-Werte

Die Douriki-Werte der CP9
Großansicht
Charakter Douriki-Wert Teufelsfrucht Fähigkeiten
Rob Lucci
4000 道力
Katzen-Frucht Modell: Leopard Beherrscht Formel 6, Seimei Kikan und kann sich in einen Leoparden verwandeln.
Ecki
2200 道力
Bull-Bull-Frucht Modell: Giraffe Beherrscht Formel 6 und kann sich in eine Giraffe verwandeln.
Jabura
2180 道力
Hunde-Frucht Modell: Wolf Beherrscht Formel 6 und kann sich in einen Wolf verwandeln.
Bruno
820 道力
Klapptür-Frucht Beherrscht Formel 6 und kann überall Türen entstehen lassen.
Kumadori
810 道力
Keine Beherrscht Formel 6 und die Fähigkeiten des Seimei Kikan.
Eule
800 道力
Keine Beherrscht Formel 6 und die Fähigkeit des Teawase.
Kalifa
630 道力
Schaum-Frucht Beherrscht Formel 6 und kann Schaum erzeugen.
Durchschnittlicher Marinesoldat
10 道力
Keine Durchschnittliche Fähigkeiten eines Marinesoldaten.
Spandam
9 道力
Keine Keine, besitzt jedoch ein Schwert mit Teufelskräften.


Letzte Mission

Die CP9 in verdeckter Mission

Allgemeines

Die letzte längere Mission der CP9 war es, die Baupläne der Pluton zu finden, welche sich angeblich im Besitz von Bürgermeister Eisberg befanden. Da Eisberg mit der Weltregierung nicht verhandeln wollte, traten Rob Lucci, Ecki und Kalifa der Galeera bei, um an Informationen zu gelangen.[8] Bruno arbeitete in einer Kneipe, da sich dort die Gerüchte bekannterweise am schnellsten verbreiten.[9] Insgesamt lebten diese vier Agenten so fünf Jahre undercover in Water 7, um an Informationen über die Baupläne der Pluton zu gelangen.[10][11] Die restlichen drei Agenten, Jabura, Eule und Kumadori, wurden anderen Missionen zugeteilt. Dazu zählten unter anderem Attentate auf hochrangige Mitglieder der Revolutionsarmee.


Die Jagd nach Pluton & Nico Robin

Die beiden Schlüsselfiguren:
Nico Robin und Franky

Als Nico Robin samt der Strohhut-Bande in Water Seven Halt machte, erweiterte sich der Auftrag der CP9. Nun musste auch noch Nico Robin festgenommen werden, denn nur sie kann die Pläne lesen, die aus der Zeit der Porneglyphe stammen. Die Festnahme Nico Robins verlief ohne Schwierigkeiten, denn die CP9 drohte, den Buster Call über die Strohhut-Bande zu verhängen, sollte sie sich weigern, woraufhin sie sich freiwillig stellte. Aufgrund der vielen Jahre in Eisbergs Nähe gelang es ihnen, den aktuellen Besitzer der Pläne der Pluton ausfindig zu machen: Cutty Framm, der sich mittlerweile in Franky umbenannt hatte. Zusammen mit Nico Robin, die die Pläne lesen kann, nahmen sie ihn gefangen. Damit war der eigentliche Auftrag erfolgreich abgeschlossen und die CP9-Agenten machten sich auf den Weg nach Enies Lobby, wo Spandam seine Agenten schon sehnsüchtig erwartete.[12] Sanji und Sogeking befanden sich jedoch ebenfalls auf dem Seezug, um Robin zu befreien, und die restlichen Mitglieder der Strohhut-Bande verfolgten die CP9-Agenten zusammen mit der Franky Family und einigen der Galeera-Handwerker mit dem zweiten Seezug, dem Rocketman.[13]

Zurück in Enies Lobby

Spandam ist wütend wegen Eule, Jabura & Kumadori

Spandam war wütend, da Eule, Jabura und Kumadori bei einer Mission übertrieben hatten:

Was ist die Bedeutung von diesem Artikel?!!
Unser "Revolutionärs-Armee-Anführer-Anschlag"
hatte den Befehl, drei Personen zu töten,
aber ihr habt dreiundzwanzig getötet!!!
Ich will keine Entschuldigungen hören!!!

– CP9-Direktor, Spandam[2][A]
Spandam schenkt Ecki und Kalifa jeweils eine Teufelsfrucht

Als sich Lucci, Ecki, Bruno und Kalifa erfolgreich zurück in Enies Lobby meldeten, war Spandam sichtlich erfreut, nach fünf Jahren endlich wieder mit all seinen Agenten zusammen zu sein. Als Geschenk für ihre bestandene Mission und um seine Agenten stärker zu machen, schenkte Spandam Ecki und Kalifa jeweils eine Teufelsfrucht, welche er bei sich im Büro in einer Truhe aufbewahrte. Jabura, der bereits eine Teufelsfrucht gegessen hatte, war diesbezüglich sehr abergläubig und verstecke sich aus Angst. Ecki aß die Bull-Bull-Frucht, Modell: Giraffe, durch die er sich in eine Giraffe verwandeln kann, Kalifa die Schaum-Frucht, welche es ihr ermöglicht, unendlich viel Schaum zu erzeugen. Weil ihre Teufelskräfte noch neu waren, hatten beide noch anfängliche Probleme, da sie ihre Kräfte noch nicht unter Kontrolle hatten. Nach dem Eintreffen der Strohhut-Bande und deren Verbündeten begann der Kampf auf Enies Lobby. Jedoch unterschätzte Spandam die Situation bis Ruffy den Agenten Bruno besiegte. Die Soldaten auf Enies Lobby stellten sich als nicht stark genug heraus. Deshalb musste die CP9 sich der Sache annehmen.

Die Schlüsseljagd

Die CP9 ohne Bruno
Ecki mit Schlüssel Nummer 5

Die CP9 machte sich einen Spaß daraus, der Strohhut-Bande eine "Chance" zu geben, Robin zu retten. Zu jedem Paar Seesteinhandschellen gehört ein nummerierter Schlüssel, so auch zu denen von Robin.[14] Jeder der CP9-Agenten war im Besitz von einem dieser Schlüssel und bezog im Justizturm, in ihren Zimmern, Stellung.

Jedoch wusste die Strohhut-Bande nicht, welche Nummer Robins Handschellen haben, noch welcher CP9-Agent den passenden Schlüssel hat. Also blieb ihnen nichts anderes übrig, als alle Agenten so schnell wie möglich zu besiegen, um an alle Schlüssel, und somit den Richtigen, zu kommen, um Robin befreien zu können. Der passende Schlüssel war der von Ecki, welcher von Zorro besiegt wurde, mit der Nummer 5.[15]

Die Agenten hatten folgende Schlüssel:

  • Ecki: Schlüssel #5
  • Eule: Schlüssel #4
  • Kumadori: Schlüssel #3
  • Kalifa: Schlüssel #2
  • Jabura: Schlüssel #1


Der Buster Call: Das Ende

Rob Lucci ist besiegt, die
CP9 Geschichte
Admiral Aokiji bestätigt die totale Niederlage der Marine

Nachdem Spandam den Buster Call aus Versehen ausgelöst hatte und alle Agenten bis auf Rob Lucci geschlagen wurden, nahm alles seinen Lauf. Die anrückenden Buster Call-Schiffe legten das gesamte Enies Lobby, mit Ausnahme der Brücke des Zögerns, in Schutt und Asche, während Ruffy gegen Lucci kämpfte. Da die Vizeadmiräle - besonders Doberman - sich sicher waren, dass Rob Lucci nicht verlieren würde, konzentrierten sie sich einzig auf die Durchführung ihrer Mission, die Zerstörung Enies Lobbys, und griffen selbst nicht in den Kampf ein. Der Buster Call forderte viele Verluste, so ließ Onigumo zum Beispiel auch das Kriegsschiff, auf dem Ruffy und Lucci kämpften, versenken, auf dem sich rund 1000 Marinesoldaten befanden, da er sich sicher war, dass Rob Lucci nicht sterben würde. Ruffy und Lucci lieferten sich einen harten Kampf und kämpften im Brückenpfeiler weiter. Mit letzter Kraft gelang es Ruffy schließlich, seinen Wiedersacher mit der Gum-Gum-Jet-Gatling zu schlagen. Die Meldung, dass Rob Lucci verloren hatte, der Buster Call einige Kriegsschiffe gekostet hatte und Enies Lobby komplett zerstört wurde, erschütterte die Soldaten und sie wollten die Strohhut-Bande weiter verfolgen, doch Aokiji zog die Soldaten zurück und sagte, dass sie sich die Niederlage eingestehen müssten.[16]

M... Meldung an alle Schiffe!!!
Strohhut Ruffy, der Pirat, hat gerade eben...
Rob Lucci von der CP9 besiegt!!!!
Was sagst du da?!!
...aber das ist verrückt...!!
Die aktuelle CP9 gilt als die stärkste Gruppe in der Geschichte der Cipher Pol,
und alle von ihnen, auch der Anführer Rob Lucci,
wurden von Piraten vernichtend geschlagen...?!!

– Marinesoldaten während dem Buster Call auf Enies Lobby[17]



Die CP9 nach Enies Lobby

Spandams Rache

Rob Lucci spricht mit Spandam.
Diese Kinder werden zu einer neuen Generation der CP9 ausgebildet.

Nachdem die CP9 versagt und Enies Lobby vom Buster Call in Schutt und Asche gelegt worden war, wollte Spandam seine ehemaligen Agenten dafür bestrafen. Die CP9, die dank Brunos Teufelskräften überlebt hatte, entkam den Verfolgern von Enies Lobby und folgten den Seezuggleisen bis nach St. Popura, wo sie Rob Lucci in einem Krankenhaus heilen ließen. Außerdem retteten sie die Stadt vor der Candy Piratenbande, welche sie mit Leichtigkeit besiegten. Spandam leitete von seinem Krankenbett aus die Operation "Fangt die CP9" und entsendete eine Truppe Marinesoldaten und Agenten, angeführt von Käpt´n Berry Good, um die CP9 für ihr Versagen zu bestrafen. Die Verfolger nahmen die Spur auf und trafen schließlich auf die ex-CP9, jedoch waren sie ihr nicht gewachsen. Schließlich übernahm die CP9 das Marineschiff, mit dem Berry Good und seine Leute ankamen, und fuhr aufs offene Meer hinaus. Spandam und sein Vater Spandine schmiedeten danach zusammen einen Plan, um die CP9 auszuschalten.
Zwei Jahre später wurden Spandam und Rob Lucci zusammen auf Dress Rosa gesehen, wie sie die Schwarzmarktgeschäfte von Don Quichotte de Flamingo untersuchten, nachdem ihn die Marine abgeführt hatte. Sie sind nun beide Mitglieder der CP0.


Die CP9 unter Spandines Kommando

Buster Call auf Ohara

Die CP9 Agenten vor 20 Jahren
Spandines CP9 auf Ohara[18]
Diese CP9 gab es bereits vor über 20 Jahren. Damals unter der Leitung von Spandine, dem Vater Spandams.[19] Die CP9, darunter auch Kalifas Vater (linkes Bild, rechte Person), war an der Vernichtung von Ohara beteiligt, da Spandine von Großadmiral Senghok, der zu dieser Zeit noch Admiral war, eine goldene Teleschnecke bekam, um einen Buster Call ausführen zu können.[20][21] Sie wurde dorthin entsandt, um die Archäologen festzunehmen und den Baum der Allwissenheit nach Porneglyphen zu durchsuchen, um etwas gegen die Archäologen von Ohara in der Hand zu haben.[22] Eigentlich hatte diese Operation nur den Grund, ein Exempel zu statuieren und so der ganzen Welt zu zeigen, was passiert, wenn man versucht, nach der wahren Geschichte zu forschen. Über die Mitglieder dieser Generation der CP9 ist sonst nichts bekannt, außer dass sie ein eigenes Schiff besaßen.[19]


Verschiedenes

Tier-Motive

Die Tier-Silhouetten der CP9[23]
  • Jeder der CP9 erinnert an ein Tier.[23]
    • Spandam → Panda (Steckt schon im Namen Spandam)
    • Rob Lucci → Leopard (Siehe seine Teufelskräfte)
    • Ecki Zugluft → Giraffe (Siehe seine Teufelskräfte)
    • Jabura → Wolf (Siehe seine Teufelskraft)
    • Bruno → Stier (Siehe seine zu Hörnern geformten Haare)
    • Kumadori → Löwe (Siehe seine eigene Aussage, dass er wie ein Löwe sei)
    • Eule → Eule (Siehe sein Name)
    • Kalifa → Schaf (Siehe ihre Schafwolkenattacken)
    • Nero → Wiesel (Siehe sein Name)

Trivia

  • Douriki erinnern etwas an die Kampfkraft aus Akira Toriyamas Dragonball, welche mit sogenannten Scoutern gemessen wurde.
  • Eule von der CP9 war der bisher einzige Charakter, der den Douriki-Wert messen konnte.
  • Anmerkung[A]: Ob der Anschlag der CP9 direkt gegen Dragon gerichtet war, oder nur gegen einen anderen Revolutions-Leiter, ist nicht bekannt. Dem Zeitungsartikel zufolge haben die Revolutionäre jedoch den Kampf verloren.
  • Weitere Informationen zu den Kämpfen der CP9.
  • Sowohl Spandams als auch Kalifas Vater (Bild)[24] waren Teil der CP9 von vor 20 Jahren, die am Buster Call von Ohara beteiligt war. Kumadoris Mutter ist ebenfalls bekannt, ihr Name lautet Kumadori Yamanbako, diese war jedoch nicht Teil der CP9 und ist immer noch als Auftragskillerin tätig.

Referenzangaben

  1. a b One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 346 ~ Rob Lucci erzählt über die CP9
  2. a b c One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 375 ~ Nach fünf Jahren sind Lucci, Ecki, Bruno & Kalifa wieder zurück im Hauptquartier
  3. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 347 ~ Rob Lucci erzählt über die Formel 6
  4. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 386 ~ Spandam hat seine Goldene Teleschnecke von Ao Kiji bekommen
  5. a b One Piece Yellow - Kapitel Weltregierung (141-248) ~ Die CP9 und ihre Rangordnung werden genauer erklärt
  6. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 360 ~ Regrierungsbeamte und Marinesoldaten eskortieren die CP9 zum Seezug
  7. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 379 ~ Eule führt die Douriki-Messung durch
  8. One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 328 ~ Eisberg weigert sich, mit Corgy zu verhandeln
  9. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 339 ~ Bruno und seine Bar werden vorgestellt
  10. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 361 ~ Nach fünf Jahren Undercover-Arbeit kehren die Agenten zurück nach Enies Lobby
  11. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 399 ~ Spandam erzählt von den Baupläne der Pluton
  12. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 361 ~ Abfahrt nach Enies Lobby
  13. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 398 ~ Operation: Rettet Robin beginnt
  14. One Piece-Manga - Die Piraten vs. CP9 (Band 42) - Kapitel 400 ~ Strohhut-Bande vs Cipher Pol No. 9
  15. One Piece-Manga - Eine Heldenlegende (Band 43) - Kapitel 417 ~ Zorro hat sich Eckis Schlüssel Nummer 5 erkämpft
  16. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 429 ~ Admiral Aokiji bestätigt die totale Niederlage der Marine
  17. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 428 ~ Marinesoldaten verkünden die Absolute Niederlage der CP9
  18. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Die ehemalige CP9 stürmt Ohara
  19. a b One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Die ehemalige CP9 unter der Leitung Spandines wird gezeigt
  20. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 395 ~ Spandine aktiviert den Buster Call
  21. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Der Buster Call wird ausgeführt und Ohara dem Erdboden gleich gemacht
  22. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Die ehemalige CP9 durchsucht Ohara nach Porneglyphen
  23. a b One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 522 ~ Cover-Story: Die Tier-Silhouetten der CP9-Agenten werden deutlich gezeigt
  24. Band 54 - FPS ~ Oda erwähnt, dass Kalifas Vater Teil von Spandines CP9 war
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts