Transportmittel

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Welt von One Piece gibt es verschiedenste Transportmittel, die auf dieser Seite gelistet werden.

Inhaltsverzeichnis

Normale Transportmittel

Einrad

Das Einrad von Kabaji

Einräder bestehen aus einem einzelnen Rad, an dem ein Sattel angebracht ist. Man bewegt sich, wie bei einem Fahrrad, mit einem Paar Pedale fort. Um sich mit einem Einrad fortbewegen zu können benötigt man einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn und viel Übung, da man nur an einem einzigen Punkt Bodenkontakt hat.

Das bisher einzige aufgetauchte Einrad wird vom Jongleur der Buggy-Piratenbande Kabaji verwendet. Er ist des öfteren auf diesem unterwegs, sogar während Kämpfen. In diesen kann er sich durch sein Einrad schneller bewegen und überraschende Angriffe ausführen. Bei der Technik Yama Toro fährt er mit seinem Einrad beispielsweise so schnell gegen eine Wand, dass er diese senkrecht befahren kann. Diese dient als Vorbereitung für Nouryou Uchiage Hanabi: Ichi Rin Sashi, welche äußerst gefährlich ist. Gegen Lorenor Zorro hatte er aber selbst mit seinem Einrad keine Chance und wurde besiegt.[1]

Fahrrad

Aokijis Fahrrad Blue Bike

Fahrräder sind ein sehr selten anzutreffendes Transportmittel. Dabei sitzt man auf einem Sattel und tritt in ein Paar Pedale, die in weiterer Folge ein Hinter- und ein Vorderrad in Rotation versetzen. Je nachdem wie schnell man in die Pedale tritt, umso schneller kann man beschleunigen. Das Bremsen erfolgt entweder über die sogenannte Rücktritt-Bremse oder einen Bremshebel am Griff.

Admiral "Blaufasan" Kuzan nutzt das sogenannte Blue Bike zusammen mit seinen Teufelskräften, um von Insel zu Insel zu gelangen. Dort, wo er fährt, gefriert er mit seinen Teufelskräften das Meer, wodurch er ohne große Schwierigkeiten große Strecken zurücklegen kann.[2]

Bon Chari

Ein Bon Chari-Verkäufer (Bild 2)

Bon Charis (ボンチャリ, Bonchari) sind eine Art Fahrräder, die aus Seifenblasen bestehen. Die Bon Charis funktionieren nur in der Atmosphäre des Sabaody Archipels. Zudem gibt es sie in diversen Variationen.

Es gibt sie deshalb auch nur im Sabaody Archipel zu kaufen, nämlich im Bon Chari Laden, wo sich Monkey D. Ruffy und Okta auch gleich welche besorgen.[3] Später starten die Beiden dann ein Wettrennen mit ihren Bon Charis von Grove 30 bis Grove 13, das allerdings von Devil Diaz' Auftauchen unterbrochen wird.

Der Name "Bon Chari" lässt sich ziemlich einfach herleiten:

- Bon steckt in Shabon, was Seife bedeutet.

- Chari ist umgangssprachlich für Fahrrad.


Floß

Buggy auf seinem Floß

Ein Floß besteht aus mehreren zusammengebundene Baumstämme, mit denen man auf dem Wasser schwimmen kann. Prinzipiell sind es stark vereinfachte Versionen von Schiffen. Wahlweise kann man sie per Ruder oder per Segel antreiben.

Das erste Floß wurde von Buggy, dem Clown gebaut, um von der verlorenen Insel zu wegzukommen.[4] Auch die Strohhut-Bande setzte ein Floß ein, um den Millenniumsdrachen Ryu von einem Hügel auf das offene Meer zu verfrachten. (Filler)[5] Aber auch andere Piraten benutzen ein Floß. Die Blackbeard-Bande hatte ein übergroßes Floß, sogar als ihr Hauptschiff mit Segel und Kanonen, ehe es von einem Knock-Up-Stream zerschmettert wurde.[6] Das einzige unbrauchbare Floß wurde von Monkey D. Ruffy auf Amazon Lily gebaut, als er zurück zum Sabaody Archipel wollte. Es sank bereits nach wenigen Sekunden und der "Strohhut" musste von Marguerite gerettet werden.[7] Hagwar D. Sauro wollte nach seiner Strandung auf Ohara ebenfalls ein Floß bauen.[8]

Gas-Ballon

Caesar Crowns fliegender Gas-Ballon.

Caesar Crowns Gas-Ballon ist ein Transportmittel, welches der Wissenschaftler auf Punk Hazard verwendet. Er wird mithilfe von Caesars Gas-Kräften und insgesamt sechs Propellern angetrieben. Der Gas-Ballon besteht aus einem kleinen Schiff mit einer Galionsfigur in Form eines Ziegenkopfes. Im Schiff sind insgesamt sechs Kanonen integriert. Rechts und Links ist zudem jeweils ein Segel mit der Aufschrift "GAS" angebracht worden. Der eigentliche Gas-Ballon besitzt Caesar Crowns Initialen "CC".

Der Gas-Ballon wurde das erste Mal verwendet, als Caesar die von der Strohhut-Bande gestohlenen Kinder zurückholen wollte. Mit dem Gas-Ballon konnte er die vielen Kinder vom Versteck der Strohhüte bis zu seinem Labor transportieren.[9]

Kutsche

Von außen (Bild 2)

Eine Kutsche ist ein gefederter, von Zugtieren gezogener Wagen aus Holz. Als Zugtiere dienen normalerweise Pferde.

Die einzig bekannte Kutsche gehörte Hildon, befindet sich auf der Thriller Bark und hat eine geschlossene Karosserie. Sie hat Holzräder, und erinnert, dank verzierter Decke und Vorhängen, doch sehr stark an eine Kutsche aus alten Märchenerzählungen. Gezogen wurde die Kutsche von einem Zentaurus und einem Hyänen-Pferd, auf welchem der Kutscher sitzt.

In dieser Kutsche nahm Hildon Nami, Lysop und Chopper zu Dr. Hogbacks Schloss mit.[10] Während ihrer Fahrt durchquerten sie den Thriller Wald, doch später ließ Hildon die Drei samt Kutsche auf dem Thriller Friedhof zurück.

SAD-Truck

Auf Punk Hazard gibt es einen "Truck", der dazu dient, das SAD aus den Tankbehältern in Caesar Crowns Labor zum Tankschiff zu bringen. Dabei handelt es sich allerdings eher um einen großen Lastzug aus Metall und mit der Aufschrift "SAD", ganz ähnlich einer überdimensionalen Lore. Diese wurde überflüssig, nachdem es Trafalgar Law gelungen war, sämtliche SAD-Behälter zu zerstören und damit die Produktion zu stoppen.

Schiff

Ein typisches Schiff

Hauptartikel: Schiffe

Ein Schiff ist ein großes Wasserfahrzeug, das nach dem archimedischen Prinzip schwimmt. In der ganzen Welt sind viele verschiedene Personen und Organisationen auf Schiffe angewiesen. Deshalb gibt es sehr viele Modelle, die sich in Bauart, Ausstattung und der Nutzungsweise stark unterscheiden, um verschiedenste Funktionen erfüllen zu können. Schiffe werden in Werfen gebaut. Ein Beispieldafür ist die Galeera Company, die sehr bekannt ist für ihre guten Handwerker.

Auch die Strohhut-Bande ist in Besitz ihres eigenen Schiffes, der Thousand Sunny. Ihr vorheriges Schiff war die Flying Lamb.

Schlitten

Chopper zieht einen Schlitten

Hauptartikel: Schlitten

Schlitten sind eine Transportvorrichtung mit Kufen, die leichteren und schnelleren Transport über größere Strecken ermöglicht. Gezogen wird ein Schlitten meist von mehreren Zugtieren auf Untergründen mit geringer Reibung.

Es sind bereits drei Schlitten aufgetaucht. Der erste ist Kulehas Schlitten, der von Rentier Chopper gezogen wurde, als er noch bei ihr auf der Winterinsel Sakura lebte.[11] Dabei brachte er sie zuerst über ein Seil von den Snow Rockies ins Tal und anschließend in die verschiedenen Dörfer. Da man das Seil aus der Entfernung nicht gut sehen konnte, wurde sie deshalb als "Hexe" bezeichnet, die durch den Himmel fliegen kann. Der zweite Schlitten ist der von Dalton. Er wird von Ziegen gezogen und wird ebenfalls auf Sakura eingesetzt.[12] Der letzte bekannte Schlitten ist der Wachs-Schlitten des Baroque Firma-Agenten Mister 3, den er auf Sandy Island einsetzte, um seinen Kollegen unbemerkt folgen zu können.[13]

Schneemobil

Franky fährt ein Schneemobil
Movies
Diese Information stammt aus One Piece Movie 9
Schneemobile mit Pedalantreib scheinen für Wapols Gefolgschaft ein bewährtes Fortbewegungsmittel auf Sakura zu sein. Mit diesen Fortbewegungsmitteln kommen sie sogar die Snow Rockies hoch. Auch Dalton, gemeinsam mit Robin und Lysop nutzen dieses Fahrzeug, um zum Schloss zu kommen. Das gleiche gilt für Franky und Zorro.

Seilbahn

Die Gondel der Seilbahn (Bild 2)

Eine Seilbahn oder Luftseilbahn ist ein Verkehrsmittel, das hauptächlich in Berggebieten eingesetzt wird, um große Höhenunterschiede beim Personen- oder Lastentransport zu bewältigen. Dabei wird ein Seil zwischen zwei verschieden hohen Punkten gespannt, auf dem dann eine oder mehrere Gondeln verkehren. Je nach Größe der Gondel bietet sie Platz für mehr oder weniger Fährgäste.

Bisher war eine solche Seilbahn nur auf Sakura zu sehen. Sie dient als einzige Verbindung zu Wapols Königssschloss auf den Rocky Mountains. Es gab Seile in mehreren Dörfern, die alle gut bewacht waren. Als Wapol dann aber das Land verließ und Pirat wurde, verschwanden die Seile. Daran waren entweder die angreifende Blackbeard-Bande oder Wapol selbst schuld. Später als Kuleha ins Schloss zog, spannte sie ein neues Seil von ihrem alten Haus zum Schloss. Erst die Strohhut-Bande und Dalton benutzten die Seilbahn wieder, um auf die Rocky Mountains zu gelangen.[14]

U-Boot

Die Shark Submerge 3

Ein Unterseeboot oder kurz U-Boot ist ein für die Unterwasserfahrt gebautes Boot. Je nach Bauart können U-Boote verschiedene Tiefen erreichen und eine andere Zahl Personen beherbergen.

Bisher sind schon ein paar Unterseeboote aufgetaucht. Das erste ist Wapols Schiff Blinking. Es ist im Prinzip ein normales Holzschiff, doch kann es mit einer Eisenhülle umschlossen werden und so wie ein U-Boot tauchen.[15] Auch die Strohhut-Bande besitzt seit dem Umstieg von der Flying Lamb auf die Thousand Sunny ein U-Boot namens Shark Submerge 3.[16] Außerhalb der eigentlichen Handlung von One Piece ist in einer OVA Ganzacks Schiff aufgetaucht, welches ein nicht sonderlich klassisches U-Boot darstellt. Später erkennt man, dass auch Trafalgar Laws Piratenschiff ein U-Boot ist. Mit diesem holte er Monkey D. Ruffy von Marine Ford ab.[17]

Specials
Diese Information stammt aus einem der One Piece TV Specials.

Ebenso besitzt die Neo Marine ein U-Boot, welches unter dem Befehl Shuzos steht.

Besondere Transportmittel

Arche Maxim

Hauptartikel: Arche Maxim

Die Arche Maxim

Die Arche Maxim ist eine gigantische Arche aus Holz, die zu großen Teilen mit Gold versehene ist. Ihr Besitzer ist der ehemalige, selbsternannte Gott Enel. Die Arche wurde auf Skypia in einer versteckten Höhle von 650 verklavten Kriegern Gan Forts gebaut, weshalb das benötigte Gold von der antiken Stadt Shandora, der früheren Heimat der Shandia, abgebaut werden musste.[18] Das Gold dient dazu, dass Enel die Arche mithilfe seiner Donner-Kraft zum Fliegen bringen kann. An den Seiten wurden Jet-Dials befestigt, damit im Falle eines Energieverlustes zumindest kurzzeitig ein Absturz verhindert werden kann.

Zusammen mit der Arche Maxim reiste Enel nach seiner Niederlage gegen Monkey D. Ruffy wie geplant nach Fairy Vearth. Zuvor war die Maxim von dem Strohhut Sanji sabotiert worden.[19] Dabei kamen auch die Jet-Dials zum Einsatz.

Seezüge

Hauptartikel: Seezüge

Der Seezug Puffing Tom

Seezüge (海列車, Umi Ressha) ähneln vom Aussehen her gewöhnlichen Dampfloks. Sie werden durch einen Heizofen, der Wasser zum Dampfen bringt, angetrieben. Das besondere an Seezügen ist aber, dass sie auch Schienen auf dem Wasser befahren können. Die Schienen wurden von ihrem Erfinder Tom und seinen Lehrlingen Cutty Framm und Eisberg so unter der Wasseroberfläche verlegt, sodass es keinen Unterschied zwischen zu Fahrten auf dem Land gibt. Heute wird der Seezug in der Region um Water 7 eingesetzt, was in den letzten Jahren sogar zu einer stark wachsenden Wirtschaft der "Stadt des Wassers" führte.

Die beiden einzig bekannten Seezüge sind der Puffing Tom und der Rocketman.[20][21] Letzterer war der Prototyp und wurde nur von der Strohhut-Bande und Oma Cocolo zur Hin-, beziehungsweise später von einigen Mitarbeitern der Galeera und der Franky Family zur Rückfahrt von Enies Lobby eingesetzt.

Smoke Bike

Smokers Smoke Bike

Das Smoke Bike (ビローアバイク, Birōa Baiku) - im Original "Billower Bike" - ist das private Fortbewegungsmittel von Flottillenadmiral Smoker.[22] Dabei handelt es sich eigentlich um ein Trike, da es drei Räder hat. Dennoch ist der Begriff "Bike" weiter verbreitet und bekannter.

Nur Smoker ist in der Lage es zu fahren, da er es durch seine Smoker-Kraft antreibt: Er lässt Rauch aus seinen Füßen schießen, um damit über ein Windrad den Motor zu betreiben. Der dabei verwendete Rauch strömt durch das Gefährt und wird durch die Auspuffrohre abgelassen. Doch das ist nicht die einzige Besonderheit des Smoke Bikes. Es verfügt nämlich außerdem über so dicke Reifen, dass es schwimmen kann. Durch das ungewöhnliche Profil der Reifen kann es sich wohl auch auf dem Wasser fortbewegen, wie ein Tretboot. Wenn Smoker an Bord eines Schiffs ist, hängt das Smoke Bike meist an einer Kette hinten am Schiff.

Transport-Tiere

Hauptartikel: Transport-Tiere

Viele Tiere dienen nicht nur zur Beschaffung von Nahrung oder zum Schutz sondern auch als Transportmittel.

Besonders Pferde, Kamele oder größere Vögel werden wie auch in unserer Welt sehr gerne als Fortbewegungsmittel verwendet. Auch gibt es an manchen Orten in der Welt von One Piece außergewöhnliche Tiere wie die Rennenten auf Sandy Island, die Fliegende Fische in der Nähe der Redline oder die Renn-Nilpferde im Königreich Sakura.

Waver

Ruffy auf einem Waver (Bild 2)
Skizzen eines Wavers

Ein Waver (ウェイバー, Weibā) ist eine Art kleines Boot, welches meist mit einem Wind-Dial angetrieben wird. Wegen dieser besonderen Antriebsquelle findet man Waver normalerweise nur auf Skypia.[23]

Die Kunst einen Waver zu fahren ist augrund der teils extremen Beschleunigung und sehr empfindlichen Steuerung äußerst schwierig. Während Nami den Waver nach kurzer Zeit perfekt beherrschte, versagte Monkey D. Ruffy schon nach wenigen Augenblicken an der richtigen Bedienung.[24]

Ruffy hat auf der Grandline einen 200 Jahre alten Waver gefunden. Dieser war an Bord einer Galeone, welche vom Himmel gefallen ist. Das besondere an dem Waver ist, dass er nicht, wie die meisten, mit einem Wind-Dial, sondern mit einem sehr seltenem Jet-Dial ausgestattet ist.

Beim Erbauen der Thousand Sunny hat Franky Namis Waver modernisiert. Neben einem neuen, seepferdähnlichen Aussehen, besitzt der Waver nun einen eigenen Platz im neuen Schiff, das Dock der ersten Stufe des Soldier Dock Systems. Nami war darüber allerdings nicht sonderlich glücklich.

Zudem nennt Franky den Waver nun White Rocking Horse 1 (jap. Shiro Mokuba).[25]

"Shiro Mokuba" bedeutet "weißes Pferd". Shiro bedeutet weiß und mokuba Pferd.


Wüstenschiff (Filler)

Filler
Diese Information stammt aus einem Anime-Filler.
Das Wüstenschiff

Das Wüstenschiff (砂族船, Sunazokuzen) ist das Schiff der Wüstenstamm-Barbarenbande. Da diese Bande aus Alabasta kommt, wo es kaum Wasser gibt, wird das Wüstenschiff ausschließlich von Windkraft angetrieben, sodass die Bande in der Sandora-Wüste umhersegeln kann. Die Galionsfigur stellt ein großer Schirm da, der auch gleichzeitig zu Fortbewegung genutzt wird.

Als die Wüstenpiraten auf die Strohhut-Bande treffen, wird der Mast des Schiffs von Monkey D. Ruffy zerstört, da dieser in seinem Durst durchdrehte. Später reparierten Ruffy und Co. das Schiff wieder.[26]

Verschiedenes

  • Als Wüstenschiffe werden normalerweise Kamele bezeichnet.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Ruffy versus Buggy der Clown (Band 2) - Kapitel 17 ~ Kabaji kämpft mit seinem Einrad.
  2. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 303 ~ Aokiji fährt auf seinem Fahrrad.
  3. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 497 ~ Ruffy und Okta kaufen sich Bon Charis.
  4. One Piece-Manga - Das Gelübde (Band 6) - Kapitel 48 ~ Buggy sticht mit einem Floß in See.
  5. One Piece-Anime - Episode 056 ~ Ryu wird auf einem Floß transportiert.
  6. One Piece-Manga - Der ist 100 Mille wert! (Band 25) - Kapitel 236 ~ Die Blackbeard-Bande taucht mit einem Floß aus.
  7. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 516 ~ Ruffy baut sich ein Floß.
  8. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Sauro baut sich ein Floß.
  9. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 674 ~ Caesar transportiert die Kinder zu seinem Labor.
  10. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 445 ~ Hildon nimmt Nami, Lysop und Chopper in einer Kutsche mit.
  11. One Piece-Manga - Baders Kirschbaum (Band 17) - Kapitel 153 ~ Chopper zieht einen Schlitten.
  12. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 135 ~ Dalton fährt mit seinem Schlitten.
  13. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 166 ~ Mr.3 erklärt, wie er nach Rainbase gekommen ist.
  14. One Piece-Manga - Baders Kirschbaum (Band 17) - Kapitel 151 ~ Dalton, Lysop, Zorro und Vivi benutzen die Seilbahn.
  15. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 131 ~ Wapols U-Boot Blinking taucht auf.
  16. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 490 ~ Die Strohhut-Bande benutzt ihr neues U-Boot.
  17. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 578 ~ Das U-Boot der Heart-Piratenbande taucht auf.
  18. One Piece-Manga - Rhapsodie (Band 30) - Kapitel 277 ~ Enel zeigt Nami die Arche Maxim.
  19. One Piece-Manga - Rhapsodie (Band 30) - Kapitel 284 ~ Sanji hat die Maxim sabotiert.
  20. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 322 ~ Der Puffing Tom taucht auf.
  21. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 365 ~ Cocolo präsentiert der Strohhut-Bande den Rocketman.
  22. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 100 ~ Smoker fährt sein Smoke Bike.
  23. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 239 ~ Papaya taucht mit einem Waver auf.
  24. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 240 ~ Ruffy scheitert daran, den Waver zu fahren.
  25. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 444 ~ Franky erwähnt das White Rocking Horse 1.
  26. One Piece-Anime - Episode 098 ~ Das Wüstenschiff taucht das erste Mal auf.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts