Marshall D. Teach

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Pirat (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Sein Gesicht
Allgemein
Name: Marshall D. Teach
Name in Kana: マーシャル・D・ティーチ
Name in Rōmaji: Mâsharu D Tîchi
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 40 *
Alter:
Geburtstag: 3. August
Sternzeichen: Löwe
Größe: 3,44m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Blackbeard-Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Kapitän
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande: Whitebeard-Piratenbande
Mitglied der 2. Division
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: 4 Kaiser
Weltregierung
Organisation: Blackbeard-Piratenbande
Position: Kapitän
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Logia-Frucht
Teufelsfrucht: Finsterfrucht
Erdbebenfrucht
jap. Name: Yami Yami no Mi
Gura Gura no Mi
Fähigkeit: Er kann Dunkelheit erzeugen und sich in diese verwandeln. Mithilfe der Erdbebenfrucht kann er Erdbeben erzeugen.
In der Serie
Synchronsprecher: Christoph Jablonka
Japanischer Seiyū: Akio Otsuka
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 24Kapitel 223
Anime Episode 146


Marshall D. Teach alias Blackbeard (黒ひげ, Kurohige) ist der Kapitän der Blackbeard-Bande. Ehemals gehörte er der Whitebeard-Bande an und war der Untergebene von Portgas D. Ace, bis er durch die Auslieferung Ace' an die Marine zum Nachfolger Crocodiles und somit zu einem Samurai der Meere wurde. Den Posten als Samurai legte er allerdings nach seinen Angriffen auf das Impel Down und Marine Ford wieder ab. Laut den 5 Weisen ist er nach Whitebeards Ableben nun unter den aufstrebenden Piraten der wahrscheinlichste Anwärter auf die Position eines Kaisers. Wie man später erfährt, ist Blackbeard nach zwei Jahren tatsächlich in den Rang eines der Vier Kaiser in der neuen Welt aufgerückt.[1] Er verfolgt das Ziel, der König der Piraten zu werden.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Blackbeards Erscheinung

Blackbeard ist ein Mann mittleren Alters mit einem korpulenten Körperbau, einigen schiefen und fehlenden Zähnen, lange, schwarz, gelockte Haare und einem schwarzen Bart, welcher ihm seinen Beinamen gab.

Zu Zeiten Mock Towns trug er als Oberteil einzig ein weißes, nicht zugeknöpftes Hemd mit hoch gekrempelten Ärmeln zusammen mit einer gelben Schärpe als Gürtel für seine grüne Hose und einem dunkelroten Kopftuch.

Als sich Ace und Teach auf Banaro Island begegneten, trug er zusätzlich einen schwarzen Kapitänsmantel über seine Kleidung, jeweils ein rotes Perlenarmband an jedem Handgelenk und an jedem Finger einen Ring mit Edelsteinen besetzt. Die Ärmel seines Mantels hatte er sich ebenfalls hoch gekrempelt.

Während des Treffens der 7 Samurai der Meere wurde sein Kopftuch durch einen traditionellen Dreispitz ausgetauscht und um seinen Hals hingen zwei große Perlenketten. In der Zwischenzeit ist, seit dem Kampf mit Ace, auch sein Bart ein gutes Stück gewachsen.

Persönlichkeit

Teach ist ein Mann und ein Pirat, der im Gegensatz zu vielen Anderen der heutigen Piraten, immer noch an Schicksal und Träume glaubt. [2] Ebenso muss er sehr geduldig sein, da er viele Jahrzehnte in Whitebeards Bande verbrachte, nur um an die Finsterfrucht zu gelangen. Er glaubt ebenfalls an den Untergang von Whitebeard, dem stärksten Piraten der heutigen Zeit und will der Piratenkönig werden. Um dies zu erreichen, plant er alles sehr genau. [3] Blackbeard weist viele Ähnlichkeiten zu Ruffy auf, doch unterscheiden sie sich in ihren Geschmäckern. So scheint Blackbeard das genaue Gegenteil zu Ruffy zu sein, obwohl sie das gleiche Ziel haben und ähnliche Charaktereigenschaften aufweisen. Beide wollen Piratenkönig werden, nur mit jeweils anderen Mitteln. [4]

Fähigkeiten und Stärke

Shanks' schmerzende Narben.

Blackbeard hat bewiesen, dass er ein ziemlich starker und mächtiger Pirat ist. Dies zeigte er im Kampf gegen Ace, den Kommandanten der 2. Division Whitebeards, wobei er ihn besiegen konnte. Auch kann er ziemlich viel einstecken. Sogar mehr als ein normaler Mensch, denn die Attacken, die er einstecken muss, werden durch seine eigene Teufelsfrucht um ein vielfaches verstärkt. [5]

Er war auch der Urheber der drei Narben an dem linken Auge des roten Shanks, welcher derzeitig einer der 4 Kaiser ist. Shanks selbst erwähnte, dass es in einem Kampf passierte und kein Hinterhalt gewesen war. Zu dieser Zeit besaß Blackbeard noch keine Teufelskräfte. [6]

Whitebeard...ich habe viele Kämpfe bestritten und dabei viele Wunden erlitten. Aber welche am meisten schmerzt, ist diese...!!! Dies ist keine Wunde aus einem Abenteuer. Noch habe ich sie von Falkenauge bekommen... Dein Mann "Blackbeard" Teach, war derjenige, der mir diese Wunde zufügte...!! Und es war nicht so, als wäre ich dabei leichtsinnig oder achtlos gewesen.
-Der rote Shanks über seine Wunde an seinem linken Auge"- [6]

Teufelskräfte

Die Kraft der Finsternis

Des Weiteren kann er die Fähigkeiten der zuvor erwähnten Teufelsfrucht für sich zu Nutze machen - die Finsterfrucht.

Erklärung zur Finsterfrucht
Die Finsterfrucht ist die vermutlich außergewöhnlichste der Logia-Früchte. Der Besitzer kann nicht nur andere Logia-Anwender angreifen, sondern ist selbst nicht in der Lage gegen Attacken nach Logia-Manier vorzugehen und keinerlei Schaden zu erleiden. Das kommt dadurch zustande, dass die Dunkelheit, ähnlich wie ein Schwarzes Loch, eine enorme Anziehungskraft besitzt. Diese entzieht dem Teufelsfrucht-Benutzer seine Teufelskraft, solange Blackbeard ihn berührt, was ihm ermöglicht, Logia-Nutzer zu berühren und zu verletzen. Durch die Anziehungskraft der Dunkelheit werden jedoch alle Attacken gegen ihn gezogen, was sie wiederum verstärkt.

Seit der Schlacht von Marine Ford besitzt Blackbeard auch Whitebeards Fähigkeiten der Erdbebenfrucht, Typ Paramecia. Wie er sich diese vom toten Edward Newgate aneignen konnte, ist bislang unbekannt. Mit dieser Teufelskraft erhielt er eine riesige Macht, die er auch sogleich an Marine Ford selbst austestete.[7] Laut seiner eigenen Aussage habe er aber noch nicht die vollständige Kontrolle über seine neu erhaltenden Kräfte.

Waffen

Teach nutzt auch Pistolen als Waffen, von denen er immer drei in seinem Gürtel stecken hat. Als Teach 20 Jahre alt war, zum Zeitpunkt als Whitebeard die Fischmenscheninsel zu seinem Territorium machte, nutzte er einen gepanzerten Handschuh an dem vier lange Klingen befestigt waren als Waffe.[8]

Vergangenheit

Mörderischer Plan

Blackbeard isst gemeinsam mit seinem Kommandanten Ace

Blackbeard machte es sich zum Ziel der König der Piraten zu werden. Doch um es soweit zu bringen, musste er sich zunächst einmal einen Plan erarbeiten und alles und jeden, der ihm dabei im Weg steht, ausschalten. Und so nahm die Geschichte seinen Lauf. In dem Buch der Teufelsfrüchte entdeckte er einst eine einzigartige Frucht, die er unbedingt haben wollte - die Finsterfrucht. So merkte er sich jede Form der Teufelsfrüchte und heuerte vor einigen Jahrzehnten der aktuellen Zeitlinie bei Whitebeard, dem derzeitig stärksten Piraten an. Seines Erachtens hatte er dadurch eine größere Chance seine gesuchte Frucht zu finden. Wäre ihm das Glück ausgegangen, so hätte er aufgegeben. So wurde Blackbeard also ein Mitglied von Whitebeards Piratenbande und kam daraufhin irgendwann in die 2. Division. [3]

Blackbeards gesuchte Teufelsfrucht in Thatch' Besitz.

Das Teach schon sehr lange eine Mitglied der Bande war zeigt auch, da er schon anwesend als sich Shiki mit Whitebeard traf um diesem von seinem Plan zu erzählen. Zu einem unbekannten Zeitpunkt geriet Teach in einen Kampf mit dem roten Shanks und verpasste diesem die Narben an seinem linken Auge und innerhalb von drei Jahren vor der aktuellen Zeitlinie wurde sein Vorgesetzter Portgas D. Ace'.

Eines Tages bekam Thatch, der Kommandant der 4. Division, jene Teufelsfrucht in die Hände, die Blackbeard all die Jahrzehnte suchte. Blackbeard ermordete ihn und floh anschließend mit der gestohlenen Frucht. Seit jener Zeit war Ace als sein Vorgesetzter hinter ihm her, um Vergeltung auszuüben. Um das nächste Kapitel seines Plans zu beginnen, gründete er seine eigene Piratenbande - welche aus Raffit, Jesus Barges, Wan Oger und Doc Q zusammengestellt wurde - mit dem Ziel, ein Samurai der Meere zu werden. [9] Einige Wochen bevor die Strohhutbande in Drumm anlegten, überfiel die Blackbeard Bande das Land, woraufhin der tyrannische König Wapol flüchtete. Ironischerweise waren sie somit die vorübergehenden Befreier Drumms. Als Ace dort ankam, waren sie bereits weitergezogen. [10] [11]

Gegenwart

Nächste Station: Samurai der Meere

Ruffy und Blackbeard auf Jaya.

Das erste Mal trafen Blackbeard und die Strohhutbande in einem Wirtshaus in Mock Town aufeinander, nicht wissend, wer der andere war [4], was bei der Strohhutbande auch noch bis zur Reise in den Himmel so blieb. Auf Anhieb hatten sich Ruffy und er aufgrund ihrer verschiedenen Geschmäcker nicht verstanden. Nachdem der Strohhut, seine Navigatorin und der Schwertkämpfer von der Bellamy Piratenbande als "Träumer" verspottet wurden, gab Teach ihnen sogar einen freundlichen Rat mit auf den Weg. Als Piraten sollten sie niemals das Träumen aufgeben, denn ein Traum würde niemals sterben. Ruffy und Blackbeard trennten sich daraufhin, ohne zu wissen, dass das Schicksal sie wieder unter anderen Umständen zusammenführen wird. [2] Später jedoch erfuhr Blackbeard, dass auf Ruffy 100.000.000 Berry Kopfgeld nach seinem Sieg gegen Sir Crocodile ausgesetzt wurde. [9] Während Raffit, Blackbeards Navigator, seinen Kapitän auf einer Versammlung der 7 Samurai der Meere und Vertretern der Weltregierung und Marine als Nachfolger Crocodiles und somit neues Mitglied vorschlug [12], machte Blackbeard sich mit seinen übrigen Gefolgsleuten auf den Weg, Ruffy zu erledigen, um Senghok seine Kraft und Macht zu demonstrieren, sich einen Namen zu machen und sich so für das Amt zu qualifizieren. Allerdings misslang der Versuch, als die Strohhutbande durch den Knock-Up-Stream in den Himmel katapultiert wurde. [13] [14]

Die Sonne gegen die Finsternis - Der Sieger gelangt an sein Ziel

Feuer und Dunkelheit treffen aufeinander.

Drei Tage vor der Abreise der Strohhutbande von Water Seven las Blackbeard auf Banaro Island einen Artikel über die Strohhüte in der Zeitung. Er erwähnte, dass deren Kopfgelder definitiv steigen werden. Bevor sie die Insel verlassen konnten, um die Strohhutbande zu verfolgen, erschien Ace. Nachdem der Versuch Ace anzuheuern misslang, kam es zu einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod, bei dem sich herausstellte, dass Blackbeard, genau wie sein ehemaliger Vorgesetzter, eine Logiafrucht gegessen hatte. Er besaß nun die Kräfte der Finsterfrucht, welche sogar unter den Logia-Früchten außergewöhnlich sein soll. Blackbeard setzte seinen ehemaligen Vorgesetzten dank seiner Finsterniskraft heftig zu. Ace' letzte Bastion war seine stärkste Attacke, der Feuerkaiser. Doch der Kommandant der 2. Division verlor dennoch den Kampf. Das Ende dieses Duells zwischen diesen zwei Piraten sollte der Auslöser eines nahenden, großen Ereignisses sein. [3] [5] Ace wurde von seinem ehemaligen Untergebenen jedoch nicht getötet, sondern der Marine ausgeliefert und im Impel Down inhaftiert. Blackbeard schaffte es dank der Inhaftierung der Feuerfaust, sein Ziel zu erreichen und von der Weltregierung zum Samurai der Meere ernannt zu werden, ohne jemals ein Kopfgeld gehabt zu haben. Somit hatte Teach ein weiteres Kapitel seines Plans abgeschlossen. [15]

Der Ruf der Weltregierung

Fünf Samurais an einem Tisch.

Während sich die Strohhutbande auf dem Sabaody Archipel befanden, wurde bekannt gegeben, dass die Feuerfaust hingerichtet werden sollte. Die Hinrichtung des Kommandanten der 2. Division der Whitebeard Piratenbande würde zu einem Krieg zwischen der Weltregierung und der erwähnten Bande führen. [16] Um Whitebeard und seine Piraten abzuhalten, ihr Mitglied zu retten, wurden alle 7 Samurai der Meere aufgefordert der Marine in dem bevorstehenden Kampf zu helfen. Dazu fand sechs Tage vor der Hinrichtung eine Versammlung statt, auf der fünf der sieben Samurai - Bartholomäus Bär, Don Quichotte de Flamingo, Mihawk Dulacre, Gecko Moria und Blackbeard selbst - den Ruf der Regierung gefolgt waren und zusammen an einem Tisch ihr Mahl zu sich nahmen. [17]

Impel Down

Blackbeard trifft auf Ruffy.
Die Blackbeard-Bande
wird vergiftet.

Während Ace nach Marineford zu seiner Hinrichtung abtransportiert wird und Ruffy dort versucht auszubrechen, trifft plötzlich Blackbeard samt Bande am Haupteingang des Gefängnisses ein. Dort fängt er an ein großes Chaos anzurichten mit der Aussage, dass er doch auf der selben Seite der Marine wäre. Wieso er gegen das Impel Down-Personal kämpft ist Unbekannt. Zur selben Zeit wird Shiryuu aus seiner Zelle auf Level 6 entlassen und dazu abkommandiert sich dem Samurai der Meere in den Weg zu stellen. [18] Und ehe sich Teach versieht steht er Shiryuu gegenüber, doch glaubt er zunächst Magellan vor sich zu haben. Was zwischen den Beiden passiert ist, ist unbekannt. Denn einige Momente später unterbricht er den Kampf zwischen Ruffy und Hannyabal auf der vierten Ebene, indem er den Kopf des Vize-Leiters mit gewaltiger Wucht zu Boden tritt. Dort steht er den Flüchtlingen des Impel Downs gegenüber, unter anderem Ruffy, Crocodile, Jimbei und Ivanokov. Während Blackbeard mit Jimbei redet, realisiert Ruffy, dass er vor dem Mann steht, dem Ruffy die Situation mit seinem Bruder zu verdanken hatte und merkt, dass er ihn schonmal auf Jaya traf. [19] Blackbeard und seine Crew allerdings provozieren den wütenden Ruffy noch mehr, dass dieser viel Glück gehabt hätte. Denn eigentlich hatte es Blackbeard auf Ruffy abgesehen, anstelle von Ace. Vor lauter Zorn wird Teach von dem Gummijungen angegriffen. Es gibt ein Schlagaustausch, doch wird dies durch Jimbei unterbrochen. Einen Moment später unterhält sich Crocodile mit Blackbeard. In der Position eines Samurai müsste Teach eigentlich bei den anderen Samurai sein, doch entgegnet dieser, dass alles nach seinem Plan liefe. Er lässt sich nicht von seinem Vorgänger in seine "Karten" schauen. Als sich Ruffy seinem Feind wieder zuwendet und zu ihm spricht, dass er Ace retten wird, antwortete Teach dem Jungen, dass er nie gesagt hätte, dass es Ruffy nie schaffen könnte. Im Gegenteil. Er glaubt, dass nichts in dieser Welt unmöglich sei. So sprach er Ruffy auf Sky Island an, was der Mittelpunkt ihres letzten Treffens war und glaubt auch auf die Existenz dieser Himmelsinsel. Das Gleiche würde auch für das One Piece gelten. Im lauten Gelächter rief er durch die Hallen, dass er in den nächsten Stunden etwas vorhabe, was die gesamte Welt schockieren wird. Dabei trifft er auf Magellan. Dieser greift Blackbeards Bande mit Hydra an, welche sich deswegen vor Schmerzen krümmt. Magellan geht nun einfach an ihnen vorbei. [20]

Die Bande wird jedoch von Shiryuu mit einem Gegengift gerettet. Blackbeard lädt diesen dann ein, seiner Crew beizutreten, was Shiryuu auch annimmt.[21]

Marine Ford

Die Blackbeard-Bande bringt Whitebeard zu Fall.

Als die Schlacht um Marine Ford schon fast geschlagen war und nur noch Whitebeard kämpfte, um seiner Crew die Flucht zu ermöglichen, wurde Blackbeard entdeckt. Seine Crew war nun nicht nur mehr durch Shiryuu verstärkt, sondern auch durch 4 legendäre Piraten aus Level 6. Senghok bemerkte ihn und fragte, was alles geschehen sei. Teach erwiederte nur, dass dies von Anfang an sein Plan war, als er auch schon von Whitebeard attackiert wurde. Es kam zum Kampf mit seinem ehemaligen "Vater", doch der stärkste Pirat der Welt machte seinem Namen alle Ehre und war kurz davor ihn zu töten, als Teach seine Crew zu sich rief und alle auf Newgate einschlugen. Er wich jedoch nicht von der Stelle und erinnerte sich daran, was ihn Roger einst über das D. gesagt hatte.

Der Mann, auf den Roger gewartet hat...
...bist nicht du Teach, nicht im Geringsten!!

Marine Ford, Newgates letzte Worte zu Blackbeard. [22]
Blackbeard besitzt nun auch Whitebeards Teufelskraft.

Danach verstarb Newgate, Blackbeard und seine Bande hatten einen Teil dazu beigetragen, den stärksten Piraten der Welt zu Fall zu bringen.
Anschließend warf die Blackbeard-Bande ein schwarzes Tuch über Whitebeard. Blackbeard begab sich darunter und schon nach kurzer Zeit tauchte der Kapitän wieder auf. Es zeigte sich, dass er sich Whitebeards Teufelskraft angeeignet hat. Machtvoll demonstrierte Blackbeard zuerst die Fähigkeiten seiner Finsterfrucht und saugte einige Marinesoldaten in sein schwarzes Loch. Dann beschädigte Blackbeard das Marinehauptquartier mit einem Erdbeben noch mehr. Mit einer Ansprache verkündete er, dass dies von nun an sein Zeitalter ist.[7][23] Sein nächstes Ziel war der Untergang Marine Fords, doch Senghok schaltete sich ein und attackierte die gesamte Mannschaft mit einer Schockwelle. Ungeachtet dessen fragte Blackbeard den Großadmiral, ob er die Insel beschützen kann. Wenig später erschütterte Blackbeard Marine Ford mit einem weiteren Erdbeben. Dies führte dazu, dass auf dem Sabaody Archipel eine Tsunami-Gefahr für die südliche Küste bestand. In seinem Größenwahn kündigte Blackbeard außerdem an, Senghok und Garp auch aus der alten Ära auszuradieren und alles in Schutt und Asche zu legen. Dies machte er jedoch noch nicht wahr, denn als Shanks mit seiner Piratenbande auftauchte, trat Blackbeard mit seiner Mannschaft den Rückzug an, weil die Zeit noch nicht reif war, um gegen Shanks und seine Bande anzutreten.[24]

In der Neuen Welt

Nachdem er mit seiner Bande die Neue Welt erreicht hatten, besiegte Teach Jewelry Bonney, welcher er der Marine im Austauch für ein Marineschiff übergeben wollte. Das Marineschiff tauchte zwar auf der Insel, auf welcher sie sich befanden auf, doch war auf jenem Admiral Akainu, weshalb die Bande fliehen musste.[25]

Aufstieg zu einem der Vier Kaiser

Innerhalb der nächsten zwei Jahre baute Blackbeard seine relativ kleinen Piratenbande zu einer Flotte aus. Außerdem ist sie nun hierarchisch aufgebaut, da seine ursprünglichen Untergebenen von nun an jeweils ein Schiff selbst kontrollieren. Während dieser Zeit versammelten sich die ehemaligen "Söhne" von Whitebeard zu seiner Streitmacht zusammen und wollten gemeinsam unter der Führung von Marco in einem Vergeltungskrieg den Verräter Teach mit allen erdenklichen Mitteln vernichten. Wider ihrer Erwartungen wurde die Armee, die einst gegen die Marine gekämpft hatte, von Blackbeard und seiner Streitmacht vernichtend geschlagen. Durch seinen Sieg und seiner langjährigen Tätigkeit in der Whitebeard-Bande kannte er sich in Whitebeards Terrain gut aus und konnte sich dort schließlich als einer der Vier Kaiser etablieren.Nach zwei Jahren hatte es Blackbeard letzten Endes geschafft, sich in der Neuen Welt einen Namen zu machen. Durch seine langjährige Tätigkeit in der Whitebeard-Bande kannte er sich in Whitebeards Terrain gut aus und konnte sich dort, nach dessen Tod, schließlich als Yonkou etablieren. Seine Piratenbande baute er zu einer Flotte aus. Außerdem ist sie nun hierarchisch aufgebaut, da seine ursprünglichen Untergebenen von nun an jeweils ein Schiff selbst kontrollieren. Seitdem sind er und seine Bande auf der Jagd nach geeigneten Teufelskräften, welche durch Blackbeards Fähigkeiten von ihrem Besitzer entnommen werden können.[1]

Die Feuerfrucht

Zwei Jahre nach dem Tod von Whitebeard veranstaltete Don Quichotte de Flamingo ein Turnier um die Feuerfrucht, deren Kräfte einst im Besitz von Ace waren. Neben Ruffy hegte auch Blackbeard ein besonderes Interesse für die Frucht, weil er daran denken musste, wie Ace es abgelehnt hatte, seiner Bande beizutreten. Er beorderte Barges nach Dress Rosa und ließ ihn unter einer falschen Idendität am Turnier teilnehmen. In einem Gespräch zwischen Barges und Teach über eine Teleschnecke bekam Ruffy mit, wie Barges und Teach über Kuzans möglichen Beitritt ihrer Bande diskutierten. Barges hatte seine Bedenken wegen Kuzans Vergangenheit bei der Marine, aber Teach entgegnete darauf, dass man dann ja auch Shiryuu genauso wenig trauen könne. Barges bemerkte Ruffys Auftauchen und teilte es seinem Chef mit. Auch wenn er nicht mit Ruffy's Teilnahme am Turnier gerechnet hatte, war Teach dennoch der Überzeugung, dass Barges das Turnier gewinnen und somit auch die Feuer-Frucht gewinnen wird.


Verschiedenes

Teach als Kind.
  • Informationen zu Blackbeards Namensgebung
  • Wie viele Charaktere hat auch Blackbeard eine einzigartige Lache, nämlich ein Ze, gefolgt von mehreren has, also Zehahaha...
  • Blackbeard hat einen Namensvetter - Black Beard.
  • Er ist der einzige Samurai, auf den nie ein Kopfgeld ausgestellt war.
  • In der FPS zu Band 63 zeichnete Oda die Samurai als Kinder, so auch Teach.
  • In FPS Band 76 zeigt uns Oda, wie Blackbeard aussehen würde, wäre er weiblich. (Bild anzeigen [verbergen])

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 650 ~ Jimbei erwähnt, dass Blackbeard der neue Yonkou ist.
  2. a b One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 225 ~ Blackbeard hält vor Ruffy, Nami und Zorro eine Rede.
  3. a b c One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 440 ~ Ace findet Blackbeard.
  4. a b One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 223 ~ Ruffy, Nami und Zorro treffen das erste Mal auf Blackbeard.
  5. a b One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 441 ~ Blackbeard kämpft gegen Ace.
  6. a b One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 434 ~ Shanks erzählt Whitebeard von seiner Narbe.
  7. a b One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 577 ~ Blackbeard hat sich Whitebeards Teufelskraft angeeignet.
  8. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 645 ~ Whitebeard beginnt die Fischmenscheninsel zu schützen.
  9. a b One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 234 ~ Blackbeards Bande wird vorgestellt.
  10. One Piece Kinofilm - Episode of Chopper + Sie blühen im Winter, die Wunderkirschblüten ~ Blackbeard greift Drumm an.
  11. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 133 ~ Dalton erwähnt die Blackbeard Bande.
  12. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 234 ~ Raffit schlägt seinen Kapitän als neuen Samurai der Meere vor.
  13. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 235 ~ Blackbeard will sich Ruffy schnappen.
  14. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 236 ~ Ruffy entwischt Blackbeard in Richtung Himmel.
  15. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 486 ~ Ace Inhaftierung und Blackbeards Ernennung steht in der Zeitung.
  16. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 501 ~ Ace' Hinrichtung wird bekannt gegeben.
  17. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 524 ~ Blackbeard auf der Versammlung der Samurai.
  18. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 542 ~ Blackbeard trifft überraschend in Impel Down ein.
  19. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 543 ~ Blackbeard trifft in Impel Down auf Ruffy.
  20. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 544 ~ Blackbeard ruft durch Level 4, dass er die Welt erschüttern wird.
  21. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 549 ~ Shiryuu tritt der Blackbeard-Bande bei.
  22. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 576 ~ Blackbeards Bande tötet Whitebeard.
  23. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 577 ~ Blackbeard verkündet, dass dies von nun an sein Zeitalter ist.
  24. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 580 ~ Die Blackbeard-Piratenbande zieht sich zurück.
  25. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 595 ~ Blackbeard hat Bonney besiegt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts