Artbooks

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Artbooks (engl. Kunstbuch) handelt es sich um Sonderbände, die sich nicht mit dem Inhalt, sondern rein mit der gestalterischen, zeichnerischen Kunst eines Werkes befassen.

Hierbei muss zwischen Manga-Artbooks, die die tatsächlichen Zeichnungen Eiichiro Odas zu One Piece beinhalten, und den Anime-Artbooks, die von einem externen Unternehmen (Tōei Animation) kommen, unterschieden werden.

Color Spread

Ein Color Spread ist eine doppelseitige Zeichnung in Farbe, die zuerst in der großformatigen, farbigen Weekly Shonen Jump als Cover eines Kapitels veröffentlicht wird. Auf den Color Spreads finden sich die Strohhüte (alle oder nur einzelne), oft auch mit anderen Charakteren der Serie, in ungewohnter Umgebung und Kleidung, beispielsweise als Samurai.

Da die einzelnen Kapitel später in taschenbuchgroßen Bänden und nur schwarz-weiß veröffentlicht werden, kommen dann allerdings diese Color Spreads nicht zur Geltung. Daher gibt es Color Walks (und auch Logs), um die Zeichnungen Odas in voller Pracht genießen zu können.

Es gibt mittlerweile über 100 verschiedene Colorspreads zu One Piece.

Außerdem werden Colorspreads gerne als Anime-Bilder in den Openings umgesetzt.

Nach dem Zeitsprung


Color Walks

Bei den Color Walks (engl. etwa bunter Spaziergang) handelt es sich um Artbooks im eigentlichen Sinne. Sie sind großformatig und komplett in Farbe. Hier werden aus jeweils etwa 10 Bänden des Mangas die Color Spreads Odas genommen und in einem Arbook zusammengefasst. Zusätzlich finden sich hier noch Konzeptzeichnungen, verschiedene andere kolorierte Bilder sowie ein Interview mit dem Autor und einem anderen Mangaka.

Derzeit sind in Japan 6 Color Walks bei Shūeisha erschienen.

In Deutschland wurden bisher nur die ersten zwei Color Walks von Carlsen Manga veröffentlicht.

Color Walk 1

Artbook
Cover
Das deutsche Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: One Piece Color Walk[1]
Erscheinungstermin: Dezember 2003
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE 尾田栄一郎画集 COLOR WALK 1[2]
In Rōmaji: One Piece: Oda Eiichirō Gashū - Color Walk 1
Übersetzt etwa: One Piece: Eiichirō Oda Bildband - Color Walk 1
Erscheinungstermin: 19.07.2001
Bestelldaten
ISBN: 3-551-77311-4
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

  • Seite 8-17 04.08.1997 ~ 29.09.1997
  • Seite 17-33 06.10.1997 ~ 01.12.1997
  • Seite 34-41 08.12.1997 ~ 16.02.1998
  • Seite 42-47 23.02.1998 ~ 20.04.1998
  • Seite 48-55 27.04.1998 ~ 29.06.1998
  • Seite 56-59 ENTWÜRFE
  • Seite 60-65 06.07.1998 ~ 07.09.1998
  • Seite 66-73 14.09.1998 ~ 09.11.1998
  • Seite 74-87 16.11.1998 ~ 31.01.1999
  • Seite 88-94 01.02.1999~ 05.04.1999
  • Seite 95-100 EARLY DAYS: DIE ANFÄNGE
  • Seite 101-105 MONOCHROME TALK: INTERVIEW
  • Seite 106-107 INDEX
  • Seite 108 SCHLUSSWORT & BIOGRAFIE DES AUTORS




Inhalt

One Piece Color Walk ist das erste Manga-Artbook zu One Piece. Es enthält 109 Seiten kolorierte Bilder aus den Bänden 1-9, aufgeführt in ihrer chronologischen Reihenfolge von 1997 - 1999 (Kapitel 1 - 79). Davon sind sieben Colorspreads (Kapitel 1, 12, 28, 52, 61, 70 und 79). Zusätzlich wurden 11 Seiten des Mangas und mehrere Cover koloriert, es gibt einige Skizzen zu One Piece sowie frühe Konzepte der Charaktere.

Auf dem Cover sieht man die Strohhüte fröhlich einen Weg entlangspazieren (passend zum Titel Color Walk), im Hintergrund eine Windmühle und ein Leuchtturm. Obwohl Chopper auf dem Cover ist, taucht er kein einziges Mal im Artbook auf. Auf der Rückseite sieht man noch mehr Windmühlen, einen weiteren Leuchtturm, einen Wurm mit Zylinder und die Flying Lamb.
Seite 1 bis 7 ist die Einführung, bestehend aus einigen Bildern, einem Inhaltsverzeichnis mit der Hinrichtung Rogers aus Kapitel 1 in Farbe und einer Karte des East Blue.
Seite 8-94 behandelt den Manga vom Romance Dawn über den Buggy Arc, Käpt'n Black Arc und Don Creek Arc bis zum Arlong Arc, indem alle Color Spreads auftauchen, jeweils gefolgt von einer einfarbigen Seite mit einer Miniaturansicht desselben, einer kurzen Erklärung zum Color Spread und einem Strohhut. Dazwischen finden sich die verschiedenen Cover unterschiedlicher Kapitel, auch koloriert. Zusätzlich wurden einige Seiten des Romance Dawn und Buggy Arcs komplett mit Farbe versehen.
Seite 56-59 sind mehrere schwarz-weiß Konzept-Skizzen zu den Charakteren aus One Piece unter der Bezeichnung Imagination.
Seite 95-100 heißt Early Days und zeigt in Farbe verschiedene frühe Designs von Charakteren, die es in dieser Form nicht in den Manga geschafft haben.
Seite 101-105 wird als Monochrome Talk bezeichnet und stellt ein Interview von Eiichiro Oda mit Akira Toriyama (Dragonball) dar.
Seite 106-107 ist der Index, in dem noch einmal von jeder Seite ein Ausschnitt dargestellt wird.
Seite 108 enthält keine Bilder, dafür aber ein Schlusswort und eine kurze Biografie Odas.




Color Walk 2

Artbook
Cover
Das deutsche Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: One Piece Color Walk 2[3]
Erscheinungstermin: 31. Januar 2012
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE 尾田栄一郎画集 COLOR WALK 2[4]
In Rōmaji: One Piece: Oda Eiichirō Gashū - Color Walk 2
Übersetzt etwa: One Piece: Eiichirō Oda Bildband - Color Walk 2
Erscheinungstermin: 04. November 2003
Bestelldaten
ISBN: 978-3-551-77312-8
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

  • 8-15 12.04.1999 ~ 16.04.1999
  • 16-21 21.06.1999 ~ 16.08.1999
  • 22-33 23.08.1999 ~ 25.10.1999
  • 34-41 01.11.1999 ~ 10.01.2000
  • 42-47 16.01.2000 ~ 20.03.2000
  • 48-55 27.03.2000 ~ 05.06.2000
  • 56-59 Entwürfe
  • 60-69 12.06.2000 ~ 07.08.2000
  • 70-79 14.08.2000 ~ 23.10.2000
  • 80-89 30.10.2000 ~ 17.01.2001
  • 90-94 29.01.2001 ~ 09.04.2001
  • 95-100 Early Days
  • 101-105 Monochrome Talk
  • 106-107 Index
  • 108 Schlussowrt und Biografie
  • 109 Bonuspostkarte




Inhalt

One Piece Color Walk 2 ist das zweite Manga-Artbook zu One Piece. Es enthält 110 Seiten kolorierte Bilder aus den Bänden 12-19, aufgeführt in ihrer chronologischen Reihenfolge von 1999-2001 (Kapitel 100 - 175). Davon sind 12 Colorspreads (Kapitel 100, 107, 111, 117, 128, 133, 140, 147, 152, 156, 160 und 175). Zusätzlich wurden 8 Seiten des Mangas und mehrere Cover koloriert, es gibt einige Skizzen zu One Piece sowie frühe Konzepte der Charaktere. Als Bonus liegt noch eine Postkarte mit dem Einband des Artbooks als Motiv bei.

Auf dem Cover sieht man die Strohhüte beim Zähneputzen an einer Küste. Ruffy isst aber stattdessen einen Steckerlfisch, weswegen ihm Nami eine Ohrfeige verpasst. Robin ist als Crewmitglied auf dem Cover, obwohl sie noch kein Mitglied der Strohhüte war und im Band auch nur ein Mal (als Gegner) auftaucht. Auf der Rückseite sieht man die Flying Lamb sowie verschiedene Camping-Utensilien und einen Vogel mit Zylinder.
Seite 1 bis 7 ist die Einführung, bestehend aus einigen Bildern, einem Inhaltsverzeichnis mit Dragon in Logue Town aus Kapitel 100 in Farbe und einer Karte des ersten Teils der Grand Line.
Seite 8-93 behandelt den Manga vom Arlong Arc über Logue Town Arc, Whiskey Peak Arc, Little Garden Arc und Drumm Arc bis zum Alabasta Arc, indem alle Color Spreads auftauchen, jeweils gefolgt von einer einfarbigen Seite mit einer Miniaturansicht desselben, einer kurzen Erklärung zum Color Spread und einem Strohhut. Dazwischen finden sich die verschiedenen Cover unterschiedlicher Kapitel, auch koloriert. Zusätzlich wurden einige Seiten aus dem Manga komplett mit Farbe versehen.
Seite 56-59 sind mehrere schwarz-weiß Konzept-Skizzen zu den Charakteren aus One Piece unter der Bezeichnung Imagination.
Seite 94-100 heißt Early Days und zeigt in Farbe verschiedene frühe Designs von Charakteren, die es in dieser Form nicht in den Manga geschafft haben.
Seite 101-105 wird als Monochrome Talk bezeichnet und stellt ein Interview von Eiichiro Oda mit Fujiko Fujio (Doraemon) dar.
Seite 106-107 ist der Index, in dem noch einmal von jeder Seite ein Ausschnitt dargestellt wird.
Seite 108 enthält keine Bilder, dafür aber ein Schlusswort und eine kurze Biografie Odas.
Seite 109-110 enthält eine Postkarte als Bonus, das Cover des Artbooks als Motiv.



Color Walk 3 - Lion

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: ???
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE 尾田栄一郎画集 COLOR WALK 3 〜LION〜[5]
In Rōmaji: One Piece: Oda Eiichirō Gashū - Color Walk 3 ~Lion~
Übersetzt etwa: One Piece: Eiichirō Oda
Bildband - Color Walk 3 ~Löwe~
Erscheinungstermin: 06. Januar 2005
Bestelldaten
ISBN: ???
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

One Piece Color Walk 3 - Lion ist das dritte Manga-Artbook zu One Piece. Es umfasst 108 kolorierte Seiten mit Bildern aus den Bänden 20-30, aufgeführt in ihrer chronologischen Reihenfolge von 2001-2003 (Kapitel 186 - 284). Davon sind 13 Colorspreads (Kapitel 186, 198, 201, 213, 221, 226, 241, 246, 254, 260, 269, 274 und 284). Zusätzlich gibt es einige Skizzen zu One Piece sowie frühe Konzepte der Charaktere.

Auf dem Cover sieht man die Strohhüte beim etwas chaotischen Teetrinken mit Löwen und Giraffen. Auf der Rückseite sieht man ein paar Frösche (einer mit Zylinder) und mehrere Möwen.
Auf der Innenseite des Schutzumschlags findet sich eine Karte der Grandline zum Skypia Arc. Unter anderem sieht man das vom Himmel fallende Schiff, Jaya, den Knock-Up-Stream, Skypia komplett samt Arche Maxim, Angel Island, Giant Jack und dem Licht von Shandia.
Seite 1-7 ist die Einführung.
Seite 8-97 behandelt ausschließlich den Skypia Arc des Mangas, indem alle Colorspreads auftauchen, jeweils gefolgt von einer einfarbigen Seite mit einer Miniaturansicht desselben, einer kurzen Erklärung zum Color Spread und einem Strohhut. Dazwischen finden sich die verschiedenen Cover unterschiedlicher Kapitel, auch koloriert.
Seite 52-55 sind meherere schwarz-weiß Konzept-Skzzen zum Skypia Arc unter der Bezeichnung Imagination.
Seite 98-99 heißt Early Days und zeigt in Farbe verschiedene frühe Designs von Charakteren, die es in dieser Form nicht in den Manga geschafft haben: Pinocchio, die vier Hauptpersonen aus dem Zauberer von Oz sowie der Samurai Ryuma aus Wanted.
Seite 101-105 wird als Monochrome Talk bezeichnet und stellt ein Interview von Eiichiro Oda mit Yoshitaka Amano (Final Fantasy) dar.
Seite 106-107 ist der Index, in dem noch einmal von jeder Seite ein Ausschnitt dargestellt wird.
Seite 108 enthält keine Bilder, dafür aber ein Schlusswort und eine kurze Biografie Odas.


Color Walk 4 - Eagle

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: ???
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE 尾田栄一郎画集 COLOR WALK 4 〜EAGLE[6]
In Rōmaji: One Piece: Oda Eiichirō Gashū - Color Walk 4 ~Eagle
Übersetzt etwa: One Piece: Eiichirō Oda
Bildband - Color Walk 4 ~Adler
Erscheinungstermin: 04. Mai 2010
Bestelldaten
ISBN: ???
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

One Piece Color Walk 4 - Eagle ist das vierte Manga-Artbook zu One Piece. Es umfasst 106 kolorierte Seiten mit Bildern aus den Bänden 31-41, aufgeführt in ihrer chronologischen Reihenfolge von 2003-2005 (Kapitel 287 - 391). Davon sind 17 Colorspreads (Kapitel 287, 293, 304, 310, 317, 327, 334, 352, 357, 364, 369, 373, 377, 379, 383, 387 und 391). Zusätzlich es gibt einige Skizzen zu One Piece sowie ein Jubiläums-Spezial.

Auf dem Cover sieht man die Strohhüte zusammen mit verschiedenen Tieren auf Adlern fliegen. Auf der Rückseite noch weitere Tiere sowie ein Hase mit Zylinder. Obwohl Brook auf dem Cover ist, taucht er nicht ein einziges Mal im gesamten Artbook auf. Auch Franky ist als Mitglied der Strohhüte dargestellt, obwohl er damals noch keines war.
Auf der Innenseite des Schutzumschlags findet siche eine Karte der Grandline mit dem Ballon-Oktopus (mitsamt Flying Lamb), einem Seeaffen (mit seinem Tsunami), Longring-Longland, Water Seven (mitsamt Blue Station und den Docks der Galeera), Bahnhof Shift, 2 Seezügen (Puffing Tom & Rocketman), dem "Schiff" der Franky Family (gezogen von Sodom und Gomorrha), Enies Lobby (vollständig über dem Loch im Meer, mit dem Haupttor, dem Inseltor, dem Gerichtsgebäude, dem Justizturm, der Brücke des Zögerns und dem Tor der Gerechtigkeit).
Seite 1-5 ist die Einführung mit einem Bild der Strohhüte, auf die Flying Lamb zulaufend.
Seite 6-86 behandelt den Manga vom Ende des Skypia Arcs über den Davy Back Fight Arc und Water 7 Arc bis zum Enies Lobby Arc, indem alle Colorspreads auftauchen, jeweils gefolgt von einer einfarbigen Seite mit einer Miniaturansicht desselben, einer kurzen Erklärung zum Color Spread und einem Strohhut. Dazwischen finden sich die verschiedenen Cover unterschiedlicher Kapitel sowie andere nicht veröffentlichte Zeichnungen der Strohhüte, auch koloriert.
Seite 17-20 zeigt die ersten 4 Seiten des Kapitel 304 voll in Farbe, dabei handelt es sich um das 1. Omake Konzert auf See.
Seite 87 ist ein Spezial. Dabei hat Oda seine Leser gefragt, welches bisher farblose Cover sie koloriert sehen möchten. Der Gewinner war Das Piraten-Radio von Kapitel 475. Die Stimmverteilung: Kapitel 475 (639 Stimmen); Kapitel 481 (489); Kapitel 563 (382); Kapitel 2 (356); Kapitel 358 (354); Kapitel 419 (323); Kapitel 562 (256); Kapitel 420 (211); Kapitel 81 (197); Kapitel 307 (187)
Seite 88-89 zeigen Anfangsskizzen einiger Charaktere aus dem Skypia Arc, Water 7 Arc und Enies Lobby Arc, u.a. von Ecki, die Seiten werden als Imagination bezeichnet. Außerdem werden einige Namen der Clan-Mitglieder Oharas genannt.
Seite 90-98 ist ein Jubiläums-Spezial: die Strohhüte von Ruffy bis Franky posieren in ihrem Excellent Scene-Outfit. Seite 98 das ganze als Sticker.
Seite 99-103 wird als Monochrome Talk bezeichnet und stellt ein Interview von Eiichiro Oda mit Takashi Yanase (Anpanman) dar.
Seite 104-105 ist der Index, in dem noch einmal von jeder Seite ein Ausschnitt dargestellt wird.
Seite 106 enthält keine Bilder, dafür aber ein Schlusswort und eine kurze Biografie Odas.


Color Walk 5 - Shark

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: ???
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE 尾田栄一郎画集 COLOR WALK 5 〜SHARK[7]
In Rōmaji: One Piece: Oda Eiichirō Gashū - Color Walk 5 ~ Shark
Übersetzt etwa: One Piece: Eiichirō Oda
Bildband - Color Walk 5 ~Hai
Erscheinungstermin: 03. Dezember 2010
Bestelldaten
ISBN: ???
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

One Piece Color Walk 5 - Shark ist das fünfte Manga-Artbook zu One Piece. Es umfasst 118 kolorierte Seiten mit Bildern aus den Bänden 41-50, aufgeführt in ihrer chronologischen Reihenfolge von 2006-2008. (Kapitel 394 - 489). Davon sind 18 Colorspreads (Kapitel 394, 401, 405, 410, 415 , 422, 426, 431, 439, 446, 449, 454, 457, 464, 471, 483, 489 und One Piece 10th Treasures). Zusätzlich es gibt einige Skizzen zu One Piece sowie eine Postkarte und mehrere Poster.

Auf dem Cover sieht man die Strohhüte beim Entspannen unter Wasser mit einem riesigen Hai, der versucht, sie zu fressen. Auf der Rückseite sieht man noch mehr Unterwasserwelt mit verschiedenen Tieren, unter anderem ein Fisch mit Zylinder.
Hier findet sich wieder auf der Innenseite der Schutzhülle eine Karte der Grandline, diesmal sieht man hier wieder Water Seven (samt Seezügen & Bahnhof Shift) und Enies Lobby (beides identisch zum Color Walk 4), die Thriller Bark (samt Brooks Geisterschiff und dem Opferfass), den Stützpunkt der Tobiuo Riders, einen Seehasen, einen Seetanuki, die Schlangenströmungen und die Red Line.
Seite 1-2 ist nur die Innenseite des Einbandes.
Seite 3-14 sind beigelegte Poster mit Colorspreads als Motiven.
Seite 15-17 ist die Einleitung mit Ruffy in Mantel.
Seite 18-105 behandelt den Manga vom Enies Lobby Arc über den Thousand Sunny Arc bis zum Ende des Thriller Bark Arc, indem alle Colorspreads auftauchen, jeweils gefolgt von einer einfarbigen Seite mit einer Miniaturansicht desselben, einer kurzen Erklärung zum Color Spread und einem Strohhut. Dazwischen finden sich die verschiedenen Cover unterschiedlicher Kapitel sowie andere nicht veröffentlichte Zeichnungen der Strohhüte, auch koloriert. Dabei handelt es sich bei den Einleitungen zu einem neuen Zeitabschnitt immer um das Cover des zugehörigen Bandes.
Seite 64-67 heißt Imagination und zeigt frühe Skizzen des Enies Lobby und Thriller Bark Arcs, wie unter Anderem ein frühes Design von Sogekings Maske oder eine fette Monsterform von Chopper, Franky, der kein Cyborg ist, ein Flashback-Design Brooks mit anders schattierten Augen und anderen Gesichtszügen und einer direkt diagonal laufenden Narbe. Weitere Skizzen mit Eisberg, Ecki in Zoan-Form, General-Zombies und Ryuma.
Seite 106-109 ist betitelt Movie&TV Imagination und zeigt weitere Skizzen, diesmal zur 1. OVA, zum 1. Film, zum 1. TV Special und zum 2. Film.
Seite 110 ist ein Special, ein altes Cover wurde neu koloriert.
Seite 111-115 stellt den Monochrome Talk dar, diesmal ein Interview Eiichiro Odas mit Matsumoto Taiyō (Seinen-Mangas, u.a. Tekkon Kinkreet, Ping Pong, Number Five).
Seite 116-117 ist der Index, in dem noch einmal von jeder Seite ein Ausschnitt dargestellt wird.
Seite 118 enthält keine Bilder, dafür aber ein Schlusswort und eine kurze Biografie Odas.
Am Ende liegt noch eine Postkarte dabei, als Motiv das sexy Colorspread von Nami und Robin beim Baden aus One Piece Tenth Treasures.


Color Walk 6 - Gorilla

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: nicht erschienen
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE 尾田栄一郎画集 COLOR WALK 6 〜GORILLA[8]
In Rōmaji: One Piece: Oda Eiichirō Gashū - Color Walk 6 ~ Gorilla
Übersetzt etwa: One Piece: Eiichirō Oda
Bildband - Color Walk 6 ~Gorilla
Erscheinungstermin: 04. Januar 2014
Bestelldaten
ISBN: ???
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

One Piece Color Walk 6 - Gorilla ist das sechste Manga-Artbook zu One Piece. Es umfasst 114 kolorierte Seiten mit Bildern aus den Bänden 51-60, aufgeführt in ihrer chronologischen Reihenfolge von 2008-2010 (Kapitel 503 - 595). Davon sind 17 Colorspreads (Kapitel 503, 516, 520, 526, 532, 537, 540, 547, 553, 566, 567, 578, 582, 588, Kapitel 595, das Cover von One Piece Green und Kapitel 000). Zusätzlich es gibt einige Skizzen zu One Piece, ein Poster zu Strong World, ein Interview, ein Spezial und 60 Sticker der ersten 60 Manga-Bände-Cover. Es ist der letzte Color Walk vor dem Zeitsprung und er hört direkt vor selbigem auf.

Auf dem Cover sieht man die Strohhüte beim Banane Essen und Bananen-Shake trinken in einer Dschungellandschaft. Dabei sitzen Chopper, Brook, Lysop und Zorro in einem Bananen-Boot, Franky imitiert mit Brusttrommeln einen Affen und im Hintergrund ist ein riesiger Gorilla zu sehen, der (ganz im Stile King Kongs) die Damen auf den Händen hält. Ruffy liegt lasziv im Vordergrund und sein vollgefressener Bauch erstreckt sich bis auf die Rückseite des Bandes, dabei sitz ein Tee trinkender Affe mit Zylinder auf seinem Bauch.
Auf der Innenseite der Schutzhülle gibt es wieder eine Karte der Grandline. Darauf sind die letzten Stationen der Stohhüte vor dem Zeitsprung zu sehen: die 3 großen Einrichtungen der Marine: Enies Lobby (komplett), Marineford, das Impel Down, verbunden werden die drei durch die Tore der Gerechtigkeit und die Tarai-Strömung. Man sieht weiterhin die Red Line, das Sabaody Archipel (mit Oktas Takoyaki 8), den Stützpunkt der Tobiuo Riders und alle Trainingsinseln der Strohhüte: Weatheria, Karakuri, Momoiro, Kuraigana, Torino, Tequila Wolf, das Bowin Archipel, Namakura und Kenzan, Amazon Lily und auch Rusukaina.
Seite 1-2 ist nur die Innenseite des Einbandes.
Seite 3-8 ist ein Poster von Strong World, das gleiche Motiv wie das Cover des Strong World Artbooks.
Seite 9-11 ist die Inhaltsangabe.
Seite 12-98 enthält die einzelnen Colorspreads des Tobiuo Riders Arc, Sabaody Archipel Arc, Amazon Lily Arc, Impel Down Arc, Marine Ford Arc und des Nachkriegs Arc, indem alle Colorspreads auftauchen, jeweils gefolgt von einer einfarbigen Seite mit einer Miniaturansicht desselben, einer kurzen Erklärung zum Color Spread und einem Strohhut. Dazwischen finden sich die verschiedenen Cover unterschiedlicher Kapitel sowie andere nicht veröffentlichte Zeichnungen der Strohhüte (meist Ruffy), auch koloriert. Dabei handelt es sich bei den Einleitungen zu einem neuen Zeitabschnitt immer um das Cover des zugehörigen Bandes.
Seite 60-63 ist eine Special Collaboration. Hier werden Figuren vorgestellt, die nach dem Vorbild vom Color Spread aus Kapitel 526 gemacht wurden. Dieses Color Spread (und entsprechend die Figuren) sind in völlig anderem Stil gemacht, als der ganze Rest von One Piece, es ist eine Art Yakuza-Tattoo.
Seite 99-102 heißt Movie und bezieht sich dabei auf den 10. Film Strong World, zu dem ja bereits ein Poster beiliegt. Hier sieht man noch das Cover zu Band 0 sowie das Colorspread aus Kapitel 0. Außerdem gibt es kleine Buttons zum Ausstechen, eine kleine Notiz und eine Cibi-Zeichnung der Strohhüte in ihrem Strong World Outfit.
Seite 103-104 nennt sich Game Imagination. Hier sieht man erstmals Skizzen Odas zu Charakteren, die nur in den Computerspielen vorkommen (Gabri aus One Piece Unlimited Cruise 1 & 2, One Piece Unlimited Cruise SP und Pato und Patrick Redfield aus One Piece: Unlimited World Red).
Seite 105-109 ist wie in jedem Color Walk der Monochrome Talk, ein Interview Odas, diesmal mit Jusaburô Tsujimura (IMDB) (bekannt für seine Film- und Kabuki-Puppen). So ist beispielsweise das Design für Fukaboshis Gesicht einer dieser Puppen nachempfunden.
Seite 110-111 ist der Index, in dem noch einmal von jeder Seite ein Ausschnitt dargestellt wird.
Seite 112 enthält keine Bilder, dafür aber ein Schlusswort und eine kurze Biografie Odas.
Am Schluss finden sich noch 60 Sticker mit den Covern der ersten 60 Manga-Bände als Motiv.


Animation Artbooks

Anders als die Color Walks befassen sich diese als Official Animation Guide untertitelten Artbooks nicht mit dem Manga, sondern dem Anime zu One Piece. Das heißt, daß sich hier nicht nur Zeichnungen und Skizzen finden, da ein Anime ja aus wesentlich mehr als einzelnen Bildern besteht, sondern auch Interviews mit den Seiyūs den Animatoren, Storywritern, es gibt Einblicke in den Entstehnungsprozess, Hintergrundinfos zu Musik, den Charakteren und, und und.

Bisher sind in Japan 3 Artbooks zum Anime erschienen, in Deutschland keines davon.

Animation Logbook

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: nicht erschienen
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ワンピース ANIMATION LOGBOOK[9]
In Rōmaji: Wanpiisu Animeeshon
Rogubukku
Übersetzt etwa: One Piece Animation
Logbook
Erscheinungstermin: 25. Februar 2002
Bestelldaten
ISBN: 978-4088592916
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

Das Animation Logbook befasst sich haupsächlich mit dem Anime One Piece und weniger mit dem Manga, wie es die beiden Vorgänger Color Walk 1+2 getan haben. Es umfasst 168 Seiten und beinhaltet Bilder aus den Bänden 10-19. Es enthält Charakter- und Episodenbeschreibungen, sowie Bilder und Illustrationen vom Anime. Außerdem noch Interviews mit den Seiyuus (jap. Synchronsprecher), Songtexte und vieles mehr.

Es steckt voller Screenhots, Zeichnungen und Bildern der Anime-Serie und behandelt die ersten 91 Folgen davon. Es beinhaltet Charakter-Guides, Handlungs-Resumees, Animations-Design-Zeichnungen, Interviews mit den Mitarbeitern und ein zweiseitiges ausklappbares Poster.


One Piece Rainbow!

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: nicht erschienen
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE RAINBOW![10]
In Rōmaji: Wanpiisu Reinbō!
Übersetzt etwa: One Piece Rainbow!
Erscheinungstermin: 01.05.2007
Bestelldaten
ISBN: ???
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

Hauptartikel: One Piece Rainbow!

One Piece Rainbow ist kurz nach der Veröffentlichung von One Piece Yellow erschienen und behandelt nicht den Manga, sondern ausschließlich den Anime. Es ist nach dem Animation Log Book bereits das zweite Animation Artbook. Es umfasst 288 Seiten und behandelt die Episoden vom Ende des Alabasta-Arcs bis zum Enies Lobby Arc.

Unter anderem gibt es Informationen zur Gestaltung, zur Animation und zu den Synchronsprechern der Anime-Serie, mehrere Skizzen, einen Episoden-Guide und die Musik der Serie. Des Weiteren gibt es Gimmicks, weitere Infos, sowie die neuen Steckbriefe der Strohhutbande in Farbe!


One Piece White!

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: nicht erschienen
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: オフィシャルアニメーションGUIDE ONE PIECE WHITE![11]
In Rōmaji: Ofisharuanimēshon gaido wanpīsu WHITE!
Übersetzt etwa: Official Animation Guide One Piece White!
Erscheinungstermin: 03. August 2012
Bestelldaten
ISBN: 978-4-08-870576-7
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

Hauptartikel: One Piece White

One Piece White! ist nach dem Animation Logbook und One Piece Rainbow! bereits der dritte Sonderband zum Anime. Er umfasst 288 Seiten und behandelt die erste Hälfte der Serie.

Wegen des Namens White könnte man meinen, daß es sich hierbei um ein Databook handelt, da diese die verschiedenen Farben als Namensschema verwenden (One Piece Red, Blue, Green, Yellow, Blue Deep). Das trifft aber nicht zu, es handelt sich trotzdem um ein Anime Artbook.

Es werden alle 516 Episoden bis zum Zeitsprung (inklusive Episode 000) behandelt und die Handlung beschrieben, von der Hinrichtung des Piratenkönigs bis zum Whitebeard Krieg. Des weiteren findet sich Hintergrundinfo zu 180 Charakteren, 139 Zitate aus dem Anime und wie zuvor Interviews mit den Seiyuus und Anime Mitarbeitern.


Movie Artbooks

Bisher ist erst ein Artbook zu den Filmen erschienen, das eine Sonderstellung einnimmt, da es zwar Skizzen Eiichiro Odas enthält, die aber nur als Anime im Film umgesetzt wurden.
Es ist bisher nur in Japan erschienen.

Strong World Artbook

Artbook
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: ???
Erscheinungstermin: nicht erschienen
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE FILM 「STRONG WORLD」 EIICHIRO ODA ARTBOOK[12]
In Rōmaji: One Piece Film "Strong World" Eiichiro Oda Artbook
Übersetzt etwa: One Piece "Strong World" Eiichiro Oda Kunstbuch
Erscheinungstermin: 18. Dezember 2009
Bestelldaten
ISBN: '
Amazon-Link: Jetzt bestellen!

Kapitelübersicht

Anzeigen in: [Deutsch] [Japanisch] [Romaji] [Übersetzt]

Noch nicht in Deutschland erschienen




Inhalt

One Piece Strong World Eiichiro Oda Artbook ist begleitendes Artbook zum 10. One Piece Film: Strong World, beinhaltet auf 122 Seiten Konzept-Skizzen der Kreaturen und Charaktere von Oda. Außerdem beinhaltet es ein Interview mit selbigem und ein großes Colorspread.

Seite 1-4 stellt die Einleitung dar.
Seite 5-27 zeigt meherere Skizzen der Strohhüte in ihren verschiedenen Kostümen des Films.
Seite 28 sind 3 Konzeptskizzen zur Welt des Films.
Seite 29-46 behandelt die Entwürfe der nur in diesem Film vorkommenden Charaktere.
Seite 47-110 führt die Skizzen zu den vielen Tieren, die Oda für den Film entworfe hat, auf.
Seite 111-115 sind mehrere Skizzen und auch viel Text, der die einzelnen Handlungsideen beschreibt.
Seite 116-117 zeigt weitere Skizzen zur Welt.
Seite 118-121 ist ein Interview mit Oda.


Weitere

Die folgenden Sonderbände sind keine offiziellen Artbooks, beinhalten aber dennoch in erster Linie Bilder und Zeichnungen zu One Piece und werden darum hier kurz erwähnt:

Band 0 Strong World

Hauptartikel: Band 0 Strong World

Band 0 gab es als Beiheft für die ersten 1,5 Millionen Kinobesucher des 10. Films Strong World in Japan. Er beinhaltet das Kapitel 0, verschiedene Skizzen zu den Charakteren und Tieren des Films, einige Informationen zum Film, Informationen zum passenden Merchandise, eine Kurzbeschreibung der Handlung, Character Files der Strohhutbande und einen kurzen Kommentar Odas.

Band Z

Hauptartikel: Z

Ähnlich wie Band 0 gab es Z (auch Band 1000 genannt) für die ersten Besucher des 11. Films Z als Gratisbeigabe. Er beinhaltet Skizzen zum Film, zur Episode of Ruffy, zum Special Das Kapitel von Zs Ambitionen und den entsprechenden Charakteren. Zusätzlich findet sich hier wieder ein Kommentar Odas sowie ein Poster zum Film.
In Deutschland ist das Fanbook als Beigabe der Limited Edition (DVD und Blu-ray) vom 11. Film erhältlich.[13]

Grand Paper Adventure 3D

Hauptartikel: Grand Paper Adventure 3D

Das Grand Paper Adventure 3D ist ein Popup-Buch, das auf 12 Seiten verschiedene Arbeiten von Oda zu Little Garden, Drumm, Alabasta, Skypia und Enies Lobby beinhaltet.[14]

Referenzen

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts