Episode 634

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 634
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Piratenprinz Cavendish!
Erstausstrahlung: 6. Juni 2019
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 海賊貴公子 キャべンディッシュ
Titel in Rōmaji: Kaizoku Kikoushi
Kyabendisshu
übersetzt: Piratenadel Cavendish
Erstausstrahlung: 23. Februar 2014
Produktions-Team
Drehbuch: Tomohiro Nakayama
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Atsuko Kawamura
Regie: Aya Komaki
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Dress Rosa Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Umkleide des Corrida Kolosseums: Ruffy wird vom Personal daraufhin hingewiesen, dass er zu viel Rüstung trägt, weshalb er einen Großteil davon ablegen muss, obwohl Cavendish ihm dies vorhin schon gesagt hat. Cavendish erklärt Ruffy, dass die Leute im Kolosseum keine langen Kämpfe, sondern nur das Blut der Verlierer sehen wollen. Als er Ruffy nach seinem Namen fragt, verrät dieser sich kurzzeitig, bis jemand sein Namensschild Lucy auf dem Rücken steht. Alle glauben daraufhin, dass Ruffy sich nur versprochen hat. Cavendish hätte Lucy getötet, wenn dieser Ruffy wäre. Ruffy fragt nach dem Grund. Cavendish berichtet, dass er vor drei Jahren sehr berühmt war, da er als Rookie bereits ein Kopfgeld von über 200 Millionen Berry hatte. Doch ein Jahr später wurde dem ruhmsüchtigen Cavendish ein Strich durch die Rechnung gemacht. Whitebeards Krieg und Ruffys Einmischung in diesen sowie die darauf täglich folgenden Taten der damaligen Supernovae, die heute als die "schlimmste Generation" bekannt sind, haben ihn vollkommen aus dem Rampenlicht gedrängt. Cavendish schwor daraufhin so viele von der schlimmsten Generation zu töten wie nur möglich. Wenn er nebenbei auch noch die Feuerfrucht gewinnt, was ihm dies erleichtern würde, wäre es ihm nur Recht. Das Gespräch von Cavendish und Lucy wird derweil von einem zwielichtigen Gladiator belauscht, der kurz darauf wieder weggeht.
  • Vorbereitungszimmer: Die Gladiatorin Rebecca bemerkt, wie Lucy die Statue von Kyros bewundert. Rebecca gesellt sich zu ihm und dankt ihm für das Niederschmettern von Spartan, da sie ihn nicht leiden konnte. Sie informiert Ruffy, dass die Statue vor ihm von einem legendären Gladiator stammt, der in 3000 Kämpfen 3000 Siege davontrug und dabei nur eine Wunde erhielt. Doch niemand kann sich mehr an Kyros erinnern, obwohl er vor zwanzig Jahren im Kolosseum kämpfte. Keiner scheint ihn gesehen zu haben und keiner weiß mehr als das, was auf der Plakette der Statue steht. Trotzdem will niemand die Statue entfernen. Ruffy findet die Geschichte interessant. Ihm fällt auf, wie viele Gladiatoren Rebecca hasserfüllt anschauen, einige sagen, sie würden nur darauf warten, sie scheitern zu sehen. Rebecca erklärt daraufhin, dass sie heute das letzte Mal kämpfen wird, die Feuerfrucht gewinnt und dann De Flamingo töten will. Rebecca ist froh, als sie hört, dass Lucy in Block C kämpft, weil sie in Block D eingeteilt ist. Sie hofft, die beiden werden die erste Runde überstehen.
  • Kolosseum, Ring: Die Kämpfe von Block A erreichen ihren Höhepunkt. Alle Gladiatoren stürmen auf den maskierten Kämpfer Mr. Store zu. Nachdem dieser alle mit Leichtigkeit besiegt hat, wird er zum Sieger von Block A ernannt. Mr. Store nimmt daraufhin seine Maske ab. Es handelt sich in Wahrheit um Jesus Burgess von der Blackbeard-Bande. Sowohl Ruffy, der von einem Balkon für Teilnehmer die Kämpfe beobachtet, als auch die Zuschauer sind geschockt. Franky macht sich etwas Sorgen, da das Auftauchen von einem der Blackbeard-Piraten Ärger bedeuten könnte. Franky will sich aufmachen, damit er jemand hochrangiges von der De Flamingo Piratenbande verhören kann, um den Aufenthaltsort der Fabrik zu erfahren. Die Zuschauer um Franky schauen diesen daraufhin böse an. Der Spielzeugsoldat erklärt Franky, dass sie beide lieber über so etwas woanders sprechen sollten.
  • Abstellraum im Kolosseum: Der zwielichtige Gladiator gibt die Namen berühmter Piraten, die am Turnier teilnehmen per Teleschnecke an einen Marinesoldaten weiter. Ganbia, ein Mitglied der Bartolomeo-Piratenbande hat dies mitbekommen und konfrontiert ihn damit. Der Gladiator, eingetragen unter dem Namen "Capman", will Ganbia zum Schweigen bringen.
  • Derweil verlässt der blinde Mann aus dem Restaurant das Kolosseum, nachdem ihm ein Marinesoldat über die berühmten Piraten informierte. Der blinde Mann ist Issho alias Admiral Fujitora. Dieser möchte, dass noch drei Marineschiffe nach Dress Rosa segeln, damit die Sicherheit der Zivilisten gewährleistet ist. Außerdem solle man auch genügend medizinisches Personal mitbringen. Der Admiral selbst will sich zunächst mit einigen Soldaten nach Green Bit aufmachen.
  • Derweil meldet Capman alias Vizeadmiral Maynard, dass Ganbia aus der Liste der Piraten gestrichen werden kann. Dieser liegt blutverschmiert im Raum hinter ihm.
  • Im Warteraum trifft Ruffy auf einen alten Bekannten, der seine Verkleidung durchschaut hat: Bellamy, die Hyäne.
TV-Episodenguide Dress Rosa Arc (Anime)

Achtung Spoiler! Alle folgenden Titel sind inoffizielle Übersetzungen

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts